Beim neuen iPhone 6 gibt es mittlerweile so viele Konzepte wie Gerüchte und noch immer keine offizielle Stellungnahme von Apple. Mit den News, dass iPad 2 und iPhone 5C vor dem Aus stehen sollen, erreicht uns ein sehenswertes Konzept aus dem Hause Simone Evangelista und Ran Avni (via Behance). Demnach könnte das iPhone 6 in drei Varianten kommen, als iPhone Air Mini, iPhone Air und iPhone Air Pro – jeweils aus Titan, mit iOS 8, Super IGZO Display und nur 6,5 Millimeter dünn.

iPhone 6 Design im iPad Air Style

Die Fotos und das Video zeigen uns iPhone 6 Versionen, die – ähnlich dem iPad Air – über angenehm gerundete Ecken verfügen und extrem schlank sind. Das iPhone Air Mini soll der Designstudie zufolge mit einem 3,5 Zoll Display, A7 Prozessor, 2 GB RAM und 2000 mAh Akku kommen. Die beiden größeren iPhone 6 Modelle iPhone Air und iPhone Air Pro mit einem 4,7 bzw. 5,5 Zoll Display, jeweils einem A8 Prozessor und 3 bzw. 4 GB RAM. Beim größten iPhone 5S Nachfolger soll zudem ein verbesserter Grafik-Prozessor verbaut werden und ein 3.000 mAh Akku (iPhone Air: 2.500 mAh) zum Einsatz kommen. Bei den größeren iPhone Air Smartphones soll zudem ein Fingerscanner (Touch ID) mit an Bord sein.

iPhone 6 in drei Varianten im iPad Air Design (c) Behance

iPhone 6 in drei Varianten im iPad Air Design (c) Behance

Gerade weil dieses Design-Konzept – wie die Kollegen von apfeleimer bemängeln – nicht das Überraschendste oder Hübscheste iPhone 6 Konzept darstellt, könnte es der Wahrheit am nächsten kommen. Von einigermaßen vertrauenswürdiger Quelle (Wall Street Journal) ist allerdings bisher nur bekannt, dass Apple zwei iPhone 6 Modelle bringt, mit einem 4,7 und einem 5,5 Zoll Display – leider nicht gebogen.

Quelle: Behance

iPhone 6: Neues Dreier-Konzept mit iPhone Air Mini, iPhone Air und iPhone Air Pro
4 (80%) 3 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1266 Mal gelesen!