Mit dem günstigen Honor T1 hat Huawei Apples erstes iPad Mini ins Visier genommen. Nun hat der chinesische Elektronikkonzern seinem Highend-Smartphone Honor 6 ein Update verpasst: das Honor 6 Plus hat nicht nur vom Namen her Ähnlichkeit mit dem iPhone 6 Plus.

Honor 6 Plus: Schnell und groß mit Dual-Cam

Das Honor 6 Plus hat ein 5,5 Zoll großes Display (1080p). Unter der Haube arbeitet ein 1,8 GHz Octa-Core Kirin 925 Prozessor und 3 GB RAM. Zudem gibt es 32 GB internen Speicher, der über microSD-Karte noch erweitert werden kann.

Huaweis Honor 6 vs. Honor 6 Plus mit Dual Cam (c) GizmoChina

Huaweis Honor 6 vs. Honor 6 Plus mit Dual Cam (c) GizmoChina

Das Besondere am Honor 6 Plus ist allerdings die eingebaute Dual-Cam-Technologie (die auch das One M8 hat), die vor allem Foto- Aufnahmen in der Dunkelheit verbessern soll. Die Kamera nimmt mit 13 MP auf, sie besteht aus zwei 8-MP-Sensoren.

So funktioniert die Dual-Cam-Technologie beim Honor Plus 6:

Eine Kamera hat eine Brennweite von f/2.0 und Autofokus (nur 0,1 Sekunden soll die Fokussierung dauern), die andere Kamera bringt f/2.4. Die vordere „Selfie“-Kamera knipst mit 5 MP.

Großer Akku als Power Bank nutzbar

Das Smartphone wird mit einem großen 3.600 mAh Akku betrieben, der auch als Power Bank für weitere Mobilgeräte nutzbar sein soll. Die Maße des Gehäuses betragen: 150,46 x 75,68 x 7,5 Millimeter.

Die Kameras des Honor 6 Plus aus der Nähe (c) Screenshot: honor.cn

Die Kameras des Honor 6 Plus aus der Nähe (c) Screenshot: honor.cn

Das Honor 6 Plus soll leider vorerst nur in Asien verfügbar sein und rund 320 US-Dollar (3G-Version) und 400 Dollar (LTE) kosten. Beide Geräte verfügen aber über Dual-SIM.

Honor 6 Plus im Hands-on-Video:

via GizmoChina

Huawei Honor 6 Plus: Highend-Smartphone mit Dual-Cam als Angriff auf iPhone 6 Plus
4 (80%) 3 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1276 Mal gelesen!