Der chinesische Hersteller Huawei legt sein letztjähriges Mittelklasse-Phablet Ascend G7 in Form des G7 Plus neu auf. Es hat sich einiges geändert, besonders die Kamera und die Verarbeitung wurden deutlich verbessert.

Huawei G7 Plus: Premium-Phablet zum Sparpreis

Edel: Das Huawei G7 Plus (c) Huawei

Edel: Das Huawei G7 Plus (c) Huawei

Den Rotstift hat das Unternehmen lediglich beim Namen angesetzt und auch hier den lange Zeit genutzten Zusatz „Ascend“ gestrichen. Ansonsten wurde überall Hand angelegt und beispielsweise die Auflösung des 5,5 Zoll großen Displays von 1.280 x 720 Pixel auf 1.920 x 1.080 Pixel erhöht.

Die Leistung erzeugt ein Snapdragon 615 Octa-Core, der von üppigen 3 GB RAM unterstützt wird. Den 32 GB umfassenden Datenspeicher kann man per microSD erweitern. Einen Fingerabdrucksensor und einen 3.000 mAh starken Akku gibt es ebenfalls.

Huawei G7 Plus: Kamera und Gehäuse

Bei der Kamera ließ sich der Hersteller nicht lumpen und spendierte der 13-Megapixel-Optik einen optischen Bildstabilisator, einen RGBW-Sensor und eine lichtstärkere Blende. Des Weiteren wirbt Huawei mit einem Gehäuse bestehend aus 90% Metall.

Dieses fiel mit nur 7,5 Millimetern Dicke recht schmal aus. Das G7 Plus wird in den Farben Grau, Silber und Gold verfügbar sein. Klasse: Das Gerät wird zwar noch mit Android 5.1 Lollipop ausgeliefert, ein Update auf Android 6.0 Marshmallow wurde allerdings schon für den kommenden Februar zugesichert.

Preis und Verfügbarkeit des Huawei G7 Plus

Die Spezifikationen lesen sich durchaus ordentlich, man könnte lediglich den nicht ganz so potenten Snapdragon 615 anprangern. Das Smartphone wird als erstes in Asien verfügbar sein, der Preis beläuft sich auf umgerechnet etwa 330 Dollar.

Hierzulande dürfte das Huawei G7 Plus aber auch erscheinen, schließlich landete der Vorgänger ebenfalls in Deutschland.

Quelle: PhoneArena

Huawei G7 Plus – Edles Mittelklasse-Phablet vorgestellt
3.6 (72%) 5 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1816 Mal gelesen!