Bereits Ende des vergangenen Jahres kamen Gerüchte zu einem von Google selbst produzierten Smartphone auf, nun gibt es weitere Hinweise. Demnach soll noch dieses Jahr ein solches Google-Smartphone erscheinen.

Google-Smartphone: Wagt der Suchmaschinenriese die direkte Konkurrenz zu Apple?

Das Nexus 5X wird von LG hergestellt (c) Google

Google-Smartphone: Das Nexus 5X wird von LG hergestellt (c) Google

Seit einigen Jahren stellt Google die Handys der Nexus-Reihe den iPhones des Rivalen Apple entgegen. Diese Smartphones stechen vor allem durch das unangetastete Android hervor, wodurch es sehr zügig Updates gibt.

Doch die Hardware lieferten bislang Kooperationspartner, unter anderem Samsung, LG, Motorola und Huawei. Auch HTC soll sich dieses Jahr wieder an mindestens einem Nexus-Smartphone versuchen dürfen.

Bisherige Informationen zum Google-Smartphone

Anonyme Quellen von „The Telegraph“ wollen nun aber erfahren haben, dass Google dieses Jahr die Hardware, in Form einer neuen Handy-Produktlinie, selbst in die Hand nehmen möchte.

Gespräche mit Netzbetreibern sollen bereits laufen. Details zu den Spezifikationen des ominösen Google-Smartphones gibt derweil nicht.

Google treibt eigene Hardware-Produktion voran

Ein eigens hergestelltes Handy wäre nicht das erste Mobilgerät, das aus Googles Fabriken entspringt. Letztes Jahr stellte das Unternehmen mit dem Pixel C sein erstes eigenes Tablet vor, das der konkurrierenden Produktreihe Microsoft Surface verdächtig ähnelt – inklusive andockbarer Tastatur.

Des Weiteren plant Google derzeit den Start seiner VR-Plattform, die mit der hauseigenen Virtual-Reality-Software zusammenarbeiten soll.

Wie stehen Googles Chancen im Smartphone-Geschäft?

Ein großer Name alleine verkauft keine Mobilgeräte, wie vor allem Microsoft derzeit niederschmetternd erkennen muss. Doch im Vergleich zum Unternehmen aus Redmond hätte Google durch das deutlich beliebtere Betriebssystem die besseren Karten.

Zügige Android-Updates und ein selbst erstelltes Hardware-Ökosystem – das könnte die Basis für eine ähnlich harmonische Einheit wie beim Apple iPhone sein.

Bislang ist das Google-Smartphone jedoch lediglich ein Gerücht, wir werden aber die Augen nach weiteren Hinweisen offenhalten.

Live-Support: Kundenzufriedenheit ist Google wichtig

Amazon hat es mit dem „Mayday“-Button seiner Fire-Tablets vorgemacht und einen Ein-Knopf-Service integriert, der einen bei Problemen direkt zu einem Mitarbeiter weiterleitet.

Android Police will nun erfahren haben, dass Google ebenfalls an einem solchen Dienst für seine Nexus-Smartphones arbeiten würde. In einem eigenen Smartphone wäre ein solcher Live-Support ebenfalls denkbar.

Quellen: The Telegraph / Android Police via Engadget / t3n

Erstes eigenes Google-Smartphone könnte noch dieses Jahr erscheinen
4.4 (87.5%) 8 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2709 Mal gelesen!