Auch auf dem Smartphone sind eBooks sehr populär, wie man einer Bitkom-Studie entnehmen kann. Eine dort durchgeführte Umfrage zeigt das Nutzungsverhalten bei den Mobilgeräten auf.

Fast ein Viertel der Deutschen liest auf dem Smartphone

Die Nutzungsstatistiken der Smartphone-Anwender (c) BITKOM Research

Die Nutzungsstatistiken der Smartphone-Anwender (c) BITKOM Research

Immerhin 23 Prozent der Befragten gaben an, auf ihrem Mobiltelefon eBooks oder ePaper zu lesen. Das liegt sicher auch am Branchentrend zu immer größeren Displays. Während man auf den mit 4 Zoll bis 4,3 Zoll großen Bildschirmen vor einigen Jahren kaum Lesegenuss verspürte, ändern das Phablets mit 5,5 Zoll wie das iPhone 6 Plus.

Zudem gibt es immer höhere Auflösungen, die schärfere Schriften ermöglichen, und Displaytechniken wie IPS und AMOLED sorgen für eine angenehmere Darstellung.

Zwei Drittel der Deutschen verwenden ein Smartphone

Die schlauen Mobiltelefone zeigen sich nach wie vor stark im Trend, so besitzen 6 von 10 Bundesbürgern ab 14 Jahren ein Smartphone. Am häufigsten wird das Gerät immer noch für Telefonate verwendet, dies macht ausschließlich jeder der Befragten.

Satte 98 Prozent verwenden ihr Smartphone zudem als Kameraersatz, und 93 Prozent besuchen mit dem Mobilgerät das Internet. Der Kalender wird von 83 Prozent genutzt, zusätzliche Apps installieren sich fast drei Viertel der Anwender (73 Prozent).

eBook-Lesen am Smartphone - macht mit großem Display mehr Spaß (c) Jörn Brien

eBook-Lesen am Smartphone – macht mit großem Display mehr Spaß (c) Jörn Brien

Multimediale Unterhaltung findet man etwas weiter hinten, denn nur 68 Prozent hören mit dem Mobiltelefon Musik und 64 Prozent wagen hin und wieder ein Spielchen.

Die Hintergründe der BITKOM-Umfrage

Der Digitalverband hat in Zusammenarbeit mit Aris Umfrageforschung 1.013 Personen ab 14 Jahren befragt. Darunter waren 642 Smartphone-Nutzer. Ebenfalls spannend sind die Ergebnisse bei den Senioren.

Bei den Personen über 65 Jahre nutzen 83 Prozent das Smartphone für die Fotografie, 57 Prozent surfen im Internet und 38 Prozent laden sich Apps herunter. Daran sieht man, dass die mobile Kommunikation auch beim älteren Semester einen hohen Stellenwert hat.

Wir sind gespannt, ob und wenn ja, wie sich die Anzahl der eBook-Leser am Smartphone in der nächsten BITKOM-Befragung verändern wird.

Quelle: BITKOM

Fast ein Viertel der Deutschen liest eBooks auf dem Smartphone
4 (80%) 18 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1129 Mal gelesen!