eBooks direkt im Buchladen kaufen – im besten Fall nach einer eingehenden Beratung – und diese dann direkt auf den eReader, das Smartphone oder Tablet downloaden? Das könnte bald funktionieren – mit booktree.

booktree: eBook im Laden kaufen und an der Kasse bezahlen

Mit booktree gibt es jetzt ein System, in dem Kunden in Buchläden künftig in einem ausgewählten eBook-Sortiment stöbern können sollen. Buchhändler können beraten und Empfehlungen aussprechen, der Kunde kauft das eBook in der Buchhandlung, bezahlt und lädt das eBook auf das Lesegerät seiner Wahl, wie es auf der booktree-Website heißt.

Kunden sollen eBooks im Buchladen kaufen und gleich herunterladen (c) booktree

Kunden sollen eBooks im Buchladen kaufen und gleich herunterladen (c) booktree

Zuerst einmal sollen zehn Pilot­buchhandlungen in ganz Deutschland ausgewählt werden. Das System booktree soll per „Plug & Play“ an die bestehende Internetverbindung angeschlossen werden können. Vorteil für die Buchläden: keine zusätzlichen Regalmeter oder Lagerflächen. Vorteil für die Kunden: ein eBook zwischendurch kaufen, ohne sein eigenes Datenvolumen zu belasten.

eBook-Kauf im Buchladen: Kein Paypal-Konto oder Kreditkarte nötig

„Unterschätzen Sie nicht die Gruppe der Gelegenheitskäufer“, rät booktree den Buchhändlern. Zudem sollten sie daran denken, dass junge potenzielle Käufer für immer in den reinen Onlinehandel abzuwandern drohen. Älteren Kundenschichten dürfte an dem Modell gefallen, dass beim eBook-Kauf im Buchladen weder Paypal-Konto noch Kreditkarte benötigt würden.

via Börsenblatt

booktree: eBooks direkt im Buchladen kaufen und downloaden
3.8 (76%) 15 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2314 Mal gelesen!