Der französische Hersteller Archos hat pünktlich zur CES 2014 sein Smartphone-Sortiment erweitert und bringt mit dem 45 Helium 4G und dem 50 Helium 4G zwei vergleichsweise günstige 4G/LTE-Geräte. Die Smartphones kommen mit 4,5 (Auflösung: 854 x 480 Pixel) bzw. 5 Zoll HD IPS-Display (Auflösung: 1.280 x 720 Pixel) und 1,4 GHz Quad-Core Prozessoren und sollen in Deutschland und Österreich SIM-Lock-frei zum Preis von 199,99 bzw. 249,99 Euro auf den Markt kommen. Als Betriebssystem kommt jeweils Android 4.3 mit vollem Zugriff auf den Google Play Store zum Einsatz.

ARCHOS Helium LTE-Smartphones: Mit 150 Mbit/s mobil surfen

Das ARCHOS 45 Helium 4G kommt mit 4 GB internem Speicher, der aber via Micro-SD-Card noch erweitert werden kann. An Bord sind zudem ein 1700 mAh Li-on Akku und eine 5 MP Kamera auf der Rückseite. Das ARCHOS 50 Helium 4G punktet mit 8 GB internem Speicher, einer 8 MP Kamera sowie einem 2000 mAh Li-on Akku. Beide neuen LTE-Smartphones verfügen über zwei Kameras mit Autofokus und LED-Blitz, nutzen Micro USB 2.0 Anschlüsse, WLAN und Bluetooth, kommen mit 1 GB RAM und beherrschen jede Menge Multimedia-Formate wie MP3, WAV, JPEG, GIF oder PNG. Das LTE-Modul ermöglicht Übertragungsraten von bis zu 150 Mbit/s.

LTE-Smartphone ARCHOS 50 Helium 4G mit 8 MP Kamera (c) Archos

LTE-Smartphone ARCHOS 50 Helium 4G mit 8 MP Kamera (c) Archos

Die 4G-Helium-Smartphones sollen laut Archos nicht nur bezahlbar sein, sondern auch die bestmögliche Technologie bringen. Ob die neuen Archos-Smartphones mit den großen Branchen-Flaggschiffen mithalten können, müssen entsprechende Tests zeigen. Auf jeden Fall gibt es auf der CES 2014 einige Neuerungen in Sachen LTE-Geräte zu entdecken. So wird Lenovo mit dem Vibe Z vom 7. bis 10. Januar in Las Vegas sein erstes 4G/LTE-Smartphone vorstellen.

[print_gllr id=12645]

ARCHOS bringt 4G/LTE-Smartphones 45 & 50 Helium 4G – ab 200 Euro [CES 2014]
3.5 (70%) 8 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1215 Mal gelesen!