Apples Sprachassistentin Siri kann dem iOS-Nutzer mehr helfen, als diesem vielleicht bewusst ist. Wir haben fünf nützliche Tipps gesammelt, die euch spannende Funktionen für das schlaue Apple-Programm aufzeigen.

Siri erstellt Erinnerungen für iOS-Nutzer (c) Jörn Brien

Siri erstellt Erinnerungen für iOS-Nutzer (c) Jörn Brien

Die fünf besten Siri-Tipps

  • 1. Eine Erinnerung an sich selbst kann man mit Siri ganz einfach realisieren. Beispielsweise mit dem Satz: „Erinnere mich daran, morgen früh um 8 Uhr Brötchen vom Bäcker zu holen“. Apples helfende Hand speichert dann die Aufgabe im Kalender ab und wird einen rechtzeitig informieren.
  • 2. Die Einstellungen für diverse Apps muss man nicht umständlich über das Menü heimsuchen. Auch hier ist Siri eine Abkürzung. Man muss nur die Sprachassistentin über den Home-Button aktivieren und „Wo sind die Einstellungen“ sagen, während man sich in einer Applikation befindet. Daraufhin gelangt man zur gewünschten Sektion. Das funktioniert am besten am iPad.
  • 3. Siri ist auch eine prima Hilfe, wenn man mal keine Lust hat, seine E-Mails oder SMS zu lesen. Einfach: „Lies mir meine letzte E-Mail/SMS vor“, sagen und Siri gehorcht. Auch das Antworten ist gleich möglich: „Antworte auf die E-Mail von XYZ“.
Siri liest E-Mails vor und lässt sich die Antwort diktieren (c) Jörn Brien

Siri liest E-Mails vor und lässt sich die Antwort diktieren (c) Jörn Brien

  • 4. Shazam? Braucht kein Mensch, jedenfalls keiner, der auf Apples Siri zurückgreifen kann. Einfach Siri fragen: „Welche Musik höre ich gerade?“ – und dann wisst ihr Bescheid. Allerdings nutzt Siri für die Auskunft Shazam.
  • 5. Siri findet den Weg zu euch nach Hause: Dazu müsst ihr vorab unter Einstellungen -> Allgemein -> Siri -> Meine Info eure Adresse angeben. Ab da genügt ein „Siri, zeige mir die schnellste Route nach Hause“ und Siri präsentiert euch den Heimweg auf der Karten-App. Wenn ihr noch „… mit dem Bus“ anhängt, öffnet Siri noch eine alternative Navi-App, so ihr eine habt.

P.S. Siri funktioniert natürlich nur so richtig, wenn euer iPhone oder iPad ans Internet angeschlossen ist.

Sicher gibt es noch mehr nützliche Aufgaben, die man mit Siri erledigen kann. Wir hoffen jedoch, euch mit den letzten Zeilen ein paar neue Kniffe gezeigt zu haben. Ihr habt noch weitere Siri-Tipps? Dann ab damit in die Kommentare.

Apple-iOS-Tipps: Die fünf coolsten Dinge, die ihr mit Siri machen könnt
3.8 (75%) 8 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1510 Mal gelesen!