Aus Brasilien kommt eine witzige eReader-App, die Handlungsorte im eBook von Reisenden dem Reiseziel anpassen soll. Das Wunder von Bern könnte dann zum Wunder von Paris werden.

Trip Book: eReader-App für iOS und Android

Wie sinnvoll das Ganze ist, steht auf einem anderen Blatt, aber eine nette Idee ist es schon, was sich die Agentur FCB Brazil da für die Aktion „365 Gründe zum Lächeln“ ausgedacht hat. Das Trip Book Smile ist Nummer 239 dieser Gründe. Die eReader-App für iOS und Android soll die Orte in der eBook-Handlung so austauschen, dass Reisende ihr Reiseziel dort wiederentdecken.

Trip Book: eReader-App passt eBooks an aktuellen Ort an (Screenshot: FCB Brazil)

Trip Book: eReader-App passt eBooks an aktuellen Ort an (Screenshot: FCB Brazil)

Als Beispiel wird der Eiffelturm genannt, vor dem sich die Protagonisten in der Story treffen. Wie verwirrend das Ganze sein kann, zeigt aber das oben aufgeführt „Wunder von Bern“. Offenbar geht es aber auch gar nicht um bestehende eBooks, sondern für die Trip-Book-App werden eigens Texte entworfen, die dann ganz auf den Austausch der Orte hin geschrieben wurden.

Trip Book: Eigens eReader entworfen?

Das erste sogenannte Trip Book hat der in Brasilien äußerst populäre Autor Marcelo Rubens Paiva geschrieben, der das Projekt für eine „brillante Idee“ hält. An welchem Ort sich der Leser gerade befindet, wird übrigens über die GPS-Daten festgestellt. Geht es nach dem Video soll es sich bei dem Trip Book Smile sogar um ein eigens entworfenes eReader-Gerät mit E-Paper-Technologie handeln, das an bestimmte Kunden gesendet wurde.

Mal sehen, ob ein solcher eReader tatsächlich irgendwann auf dem Markt auftaucht. Solange könnt ihr ja einmal die Apps für Smartphone und Tablet ausprobieren.

via Ads of the World

Trip Book: eReader-App macht dein Reisziel zum Ort der eBook-Handlung
3.6 (71.67%) 24 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1698 Mal gelesen!