Der offizielle Release des neuen eReaders aus dem Hause PocketBook steht kurz bevor. Im Mai, so heißt es, soll mit dem PocketBook Ultra der erste eReader mit einer integrierten Kamera auf den Markt kommen. Kürzlich aufgetauchte Screenshots, die einen Einblick in die Bedienoberfläche des neuen eReaders geben, bestätigen die Kamera-Funktion. Das dazugehörige OCR-Feature (Texterkennung), mit dem sich der Text aus dem abfotografierten Bild extrahieren ließe, ist derweil nicht zu erkennen.

PocketBook Ultra: Kamera, MP3-Player, Dropbox

Auf den bei The-eBook.org veröffentlichten Screenshots lässt sich sehen, dass es neben der integrierten Beleuchtung auch eine Audio-Funktion (MP3-Player) eben auch eine Kamera geben dürfte. Auch die Dropbox-Verknüpfung ist demnach mit an Bord. Ob bei der Kamera auch die versprochen Texterkennungsfunktion dabei ist, konnte ich anhand der Screenshots nicht erkennen.

Screenshot Bedienoberfläche PocketBook Ultra (c) The-eBook.org/Pocketbook

Screenshot Bedienoberfläche PocketBook Ultra (c) The-eBook.org/Pocketbook

Im besten Fall ist das Feature in der Kamera-Funktion selbst versteckt, im schlechtesten Fall kann man sich die Fotos nur anschauen, dazu gibt es zumindest einen eigenen Ordner. Allerdings würde eine Kamera an einem eReader ohne ein OCR-Feature eigentlich wenig Sinn machen. Vielleicht entdeckt ihr ja noch etwas in den Screenshots.

Die Screenshots sind Teil einer Mitteilung über ein neues User Interface von PocketBook, das eben zuerst beim neuen PocketBook Ultra zum Einsatz kommen soll – anschließend aber auch auf andere eReader des Unternehmens übertragen wird. Dabei wurde der Homescreen bereinigt, die Ordnungsfunktion (Bibliothek) wurde verbessert und die einzelnen Buchseiten wurden so gestaltet, dass sie den Leser möglichst wenig vom eBook-Lesen ablenken.

Der Pocketbook Ultra verspricht innovative Features und bessere Bedienbarkeit (c) Pocketbook

Der Pocketbook Ultra verspricht innovative Features und bessere Bedienbarkeit (c) Pocketbook

Der PocketBook Ultra soll nach bisherigen Informationen im Mai 2014 auf den Markt kommen und 199 Euro kostet. Einige Buchhändler (via Umbreit) haben den PocketBook Ultra bereits gelistet und machen eine Vorbestellung möglich – „Preis: 199 Euro, Erscheinungstermin: 05.2014“.

Wie gefällt euch das neue minimalistische Design und ist der PocketBook Ultra interessant für euch?

via The Digital Reader

PocketBook Ultra: Screenshots belegen Kamera-Funktion beim neuen eReader
4.1 (81.33%) 15 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1857 Mal gelesen!