Wenn ihr für euren neuen eBook-Reader wenig Geld ausgeben wollt und noch dazu Spaß am Basteln habt, dann empfehle ich euch den Microtouch. Das iPod-ähnliche Gerät zum Selberbasteln der Hardware-Firma von Rossum hat jetzt nämlich eine eBook-Reader-App spendiert bekommen.

eBooks im EPB-Format

Der Microtouch-eReader mit einem 2,5 Zoll (320×240) LCD-Screen kann keine ePub-eBooks lesen, sondern setzt auf ein enorm abgespecktes Format namens EPB. Zum Glück gibt es einen entsprechenden Converter. Woran das liegt? Der Microtouch verfügt lediglich über eine 16-MHz-CPU, hat also wenig mehr Power als eine digitale Uhr. Dass das mit dem eBook-Lesen trotzdem gut funktioniert, könnt ihr im folgenden Video sehen.

 

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


via The Digital Reader

Dieser Artikel wurde schon 4972 Mal gelesen!