[Update] Ihr wollt den Bookeen Cybook Odyssey in Deutschland kaufen? Geht jetzt bei Pixelmania.de, dort kostet der eReader mit der E-Ink-Beschleunigung HSIS derzeit 159 Euro (plus 3,99 Euro). Wenn ihr bei Bookeen direkt bestellt, fallen neben den mittlerweile nur noch 139 Euro knapp 20 Euro Versandkosten. Künftig könnte der Bookeen Cybook Odyssey auch bei redcoon.de und weiteren deutschen Händlern erhältlich sein.

Der französische E-Book-Reader-Hersteller Bookeen, der mit dem 150 Gramm schweren Cybook schon den Titel des leichtesten E-Readers für sich beansprucht, will auch der E-Ink-Technologie auf die Beine helfen. Die neue Display-Technologie, aufgepeppt mit dem High Speed ​​Ink System (HSIS), soll erstmals mit dem Cybook Odyssey „in ein paar Wochen“ auf den Markt kommen, berichtet reghardware.com.

Mit HSIS schneller als E-Ink-Pearl

Die neue Display-Technologie baut auf E-Ink auf, soll Texte und Bilder aber schneller, reaktionsfähiger und flüssiger anzeigen, als das bei der aktuellen Technologie E-Ink-Pearl der Fall ist. E-Ink-Pearl-Bildschirme haben z.B. die Amazon Kindle eReader sowie Sonys E-Book-Lesegeräte. In puncto Reaktion sollen die neuen eReader-Bildschirme gar mit LCD-Tablets wie dem iPad konkurrieren können, heißt es aus dem Hause Bookeen. Das klingt dann allerdings schon sehr ambitioniert. Wir werden es sehen, wenn der Odyssey auf den Markt kommt.

Cybook Orizon - "Der dünnste E-Reader der Welt" (c) Bookeen

 

Cybook Odyssey – Bookeen macht E-Ink-Technologie schneller und sensibler
4.1 (82%) 20 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 3060 Mal gelesen!