Erst gestern, Mittwoch, ist das billigste Tablet der Welt vorgestellt worden. Heute, Donnerstag, folgt nun der billigste eReader Deutschlands – so jedenfalls kündigen es Weltbild und Hugendubel an, die den ganz einfach „eBook Reader 3.0“ genannten eReader angekündigt haben. Das Gerät soll 59,99 Euro kosten und ist ab sofort erhältlich.

eBook Reader 3.0 bei Weltbild bestellen

Der eBook Reader 3.0 kommt mit einem 7-Zoll-Farb-LCD-Display. Das beleuchtete Display erlaubt das Lesen bei schlechtem Licht, wird aber aller Wahrscheinlichkeit bei Sonneneinstrahlung spiegeln – einer der Nachteile gegenüber einem E-Ink-Display. Zudem wird der eBook Reader 3.0 öfter an die Ladestation müssen als beispielsweise ein Kindle.

Neues Trendgerät im Herbst 2011: Der eBook Reader 3.0 mit Platz für bis zu 2000 digitale Bücher © Weltbild

 

eBook-Lesen im Hoch- und Querformat

Was ganz cool ist: Dank des integrierten Lagesensors ist das eBook-Lesen im Hoch- und Querformat möglich, die Schrift lässt sich in fünf Stufen einstellen und mit Lesezeichen kann man Textstellen markieren. Zudem garantiere „der schnelle Prozessor […] eine rasche Menüführung und fixes Umblättern“, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung.

eBook Reader 3.0 liest alle gängigen eBook-Formate

Am besten gefällt mir, dass sich mit dem eBook Reader 3.0 alle gängigen eBook-Formate lesen lassen, inklusive ePub (EPUB mit Adobe DRM, PDF, FB2, TXT). Außerdem ist der Billig-eReader nur 282 Gramm leicht. Außer eBook-Lesen kann man auch MP3-Songs hören und Bilder anschauen. USB-Kabel und Stereoohrhörer sind im Startpaket enthalten.

Keine WLAN-Verbindung, dafür USB

Da in der Ankündigung nichts über WLAN oder UMTS stand, gehe ich davon aus, dass man sich die eBooks via Computer mit Internetverbindung und USB-Kabel auf den eBook Reader 3.0 laden muss. Ich lasse mich da aber gerne noch eines besseren belehren. Was meint ihr? Vorteile für mich: ePub, MP3, schneller Prozessor. Nachteile: LCD-Bildschirm, kein WLAN.

Farbdisplay & ePub – Weltbild und Hugendubel bringen eBook Reader 3.0 für 60 Euro
3.9 (77.14%) 21 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1592 Mal gelesen!