Ginge es nur darum, nach welchem neuen eReader bzw. welchem neuen Tablet in den vergangenen Wochen am häufigsten in den Suchmaschinen (Google) gesucht wurde, dann steht der Sieger eindeutig fest: Amazons Kindle Fire. Im Vergleich von Kindle Fire, Kindle Touch, Nook Tablet, Kobo Touch und Kobo Vox, mit dem ich einmal die Google Trends gefüttert habe, erzeugt das Kindle Fire derzeit den größten Buzz – und das weltweit.

Amazon-Tablet Kindle Fire echter iPad-Rivale (c) Amazon.com

 

Kobo Vox in Kanada gefragt

Hinter dem Kindle Fire liefern sich Amazons neuer eReader Kindle Touch und das Nook Tablet ein Rennen um Platz 2. In Kanada kann hingegen auch das Kobo-Tablet Kobo Vox eine Reihe von Suchanfragen für sich verbuchen und kommt dort nur knapp hinter dem Kindle Fire ins Ziel. Interessant – vielleicht auch für die Hersteller – ist, dass die Themen Tablets und eReader in Vietnam eine enorm hohe Nachfrage verzeichnen. Vietnam (5) platziert sich in der Suchrangliste deutlich vor Deutschland (8).

Nook Color bei Twitter am positivsten bewertet

Mashable hat darüber hinaus einmal die Twitter-Nachrichten zu Kindle Fire, Kindle Touch, Nook Color, Nook Tablet, iPad (2) und Nook Touch unter die Lupe genommen – und zwar unter dem Gesichtspunkt, ob positiv oder negativ geurteilt wurde. Dabei stellte sich heraus, dass der Nook Color bei den Twitter-Usern am besten wegkam. Knapp die Hälfte der Tweets (47,9 Prozent) war hier positiv; beim Kindle Fire dagegen „nur“ 36,7 Prozent. Auch das iPad (2) kam mit 30,7 Prozent positiven Tweets nicht allzu gut weg.

eReader-Tablet-Suche – Kindle Fire erzeugt den größten Buzz
4.1 (81.9%) 21 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1411 Mal gelesen!