Wenn ihr auf der Suche nach einem eBook-Shop seid, in dem eBooks im ePub-Format und gleichzeitig passende eReader angeboten werden, dann könnt ihr jetzt auch bei Bild vorbeischneien. Denn unter dem Label „BILD eBooks“ hat die Online-Plattform der Zeitung mit den großen Buchstaben – in Zusammenarbeit mit bücher.de – „eines der größten Angebote an deutschsprachigen eBooks“ gelistet, wie es in der dazugehörigen Pressemitteilung heißt. Insgesamt sollen über eine Million eBooks verfügbar sein.

eBooks bei Bild: Startpreis 99 Cent

Neben den „normalen“ eBooks im ePub-Format gibt es auch eine Reihe von sogenannten „BILD eBook-Editionen“. Unter anderem wurden Romane von Autoren wie Daniel Defoe, Alexandre Dumas, Mark Twain und Jules Verne in der „BILD eBook Klassiker-Edition“ neu aufgelegt. Startpreis: 0,99 Euro. Darüber hinaus hat der neue eBook-Shop auch den Tolino Shine 2 eReader zum Preis von 99 Euro im Angebot. Gratis-eBooks habe ich derweil nicht entdecken können, auch die Tolino Tab Tablets nicht. Dafür gibt es neben eBooks auch gedruckte Bücher.

Bild macht jetzt auch in eBooks und eReader (c) Screenshot ebooks.bild.de

Bild macht jetzt auch in eBooks und eReader (c) Screenshot ebooks.bild.de

Für die Tolino-Allianz dürfte das Engagement von Bild (Bücher.de ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Axel Springer AG, der Holtzbrinck Networks GmbH und der Verlagsgruppe Weltbild GmbH) vor allem aufgrund der großen Strahlkraft der Plattform interessant sein. Vielleicht bringt die neue eBook-Plattform kurz vor Weihnachten noch mal einen neuen Schub an Interessenten für eBooks und eReader – schließlich wird der Shop sicher groß beworben werden. Bild.de baut wiederum sein digitales Angebot neben Musik und Filmen nun auch auf Bücher bzw. eBooks aus.

Bild verkauft jetzt auch ePub-eBooks und Tolino-eReader
4 (80%) 3 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1469 Mal gelesen!