Während Sony offenbar ganz aus dem eReader-Geschäft ausgestiegen ist, wagt sich Barnes & Noble noch einmal aus der Deckung. Das Ende 2013 in den USA gelaunchte eReader-Flaggschiff Nook Glowlight steht jetzt in Großbritannien zum Kauf bereit für 89 Pfund.

Nook Glowlight in UK deutlich teurer als in USA

Damit ist der Nook Glowlight auf der Insel deutlich teurer als in Übersee. Während Barnes & Noble dort „nur“ 119 Dollar (89,13 Euro) verlangt, bedeuten die 89 britischen Pfund umgerechnet 112,27 Euro – Währungsschwankungen mal außer Acht gelassen.

9781400699896_p2_v2_s600

Nook Glowlight: eReader von Barnes & Noble landet in Großbritannien

Zur Verteidigung der Strategie von Barnes & Noble muss allerdings gesagt werden, dass der neueste Kindle Paperwhite bei Amazon UK satte 109 Pfund kostet und der Glow Light mit der Ersparnis von immerhin 20 Pfund eine leistbare Alternative wäre. In Deutschland müsste sich Barnes & Noble aber unter die 100-Euro-Marke bewegen.

Schließlich ist der Nook Glowlight zwar Meilen besser als sein direkter Vorgänger, der Nook Touch mit Glowlight. Mit der neuesten eReader-Generation mit dem beleuchteten Carta-Display von E-Ink (u. a. Kindle Paperwhite 2 und Tolino Vision) kann sich jenes des Nook Glowlight dennoch nicht messen.

Deutschland-Start von Nook-eReadern weiter ungewiss

Für eReader-Fans dürfte die Überlegung, ob Nook Glowlight, Kindle Paperwhite 2, Tolino Vision oder Kobo Aura in die Tüte kommen, sowieso nicht anstehen. Noch ist der langerwartete Deutschlandstart von Nook in Deutschland nicht abzusehen.

Bereits der Verkaufsstart des Nook Touch in Großbritannien war ja als Hinweis auf einen baldigen Gang von Barnes & Noble nach Deutschland gedeutet worden. Bisher ist davon aber nichts zu sehen. So richtig vermisst wird der Nook Glowlight hierzulande sowieso nicht, oder bin ich da schiefgewickelt?

Barnes & Noble eReader Nook Glowlight entert Europa – für 89 Pfund in UK
4.5 (90%) 4 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2075 Mal gelesen!