Wird jetzt die Luft für Amazon dünner? Den Kindle erwartet scheinbar schlagkräftige Konkurrenz. Nicht nur, dass Barnes & Noble dieser Tage eine neue Nook-Version vorstellen will. Kobo hat just in New York seinen neuen Kobo eReader Touch Edition vorgestellt. Das Besondere: Wie schon der Name sagt, der Touchscreen.

Seiten durch Berührung umblättern, Lesen auch bei Sonnenschein

Das 6 Zoll große „Real Touch“ E-Ink Display (ähnlich wie bei Sonys PRS-eReadern) soll es nicht nur ermöglichen, durch einfache Berührung Seiten umzublättern, Notizen einzugeben bzw. über die WLAN-Verbindung im 2,3 Millionen Titel, Zeitschriften und Magazine umfassenden Kobo Store zu shoppen. Das Pearl-Display mit 16 Grau-Schattierungen ermöglicht das kontrastreiche eBook-Lesen auch bei direkter Sonneneinstrahlung.

(c) kobobooks.com

 

Kobo eReader und Apps werden synchronisiert

Der Kobo eReader Touch Edition soll rund 1.000 eBooks fassen und ist via SD-Karte auf bis zu 30.000 eBooks erweiterbar – falls das jemand braucht. Mit einer Akkuladung kann man nach Herstellerangaben 2 Wochen lang eBooks lesen. Auch ganz cool: Wie bei Amazons Kindle 3/Kindle Apps werden auch am Kobo und den entsprechenden Apps die eBooks synchronisiert. Man kann also immer da weiter lesen, wo man gerade stehen geblieben ist, egal ob am eReader oder am Smartphone, Tablet oder PC.

Internationaler eReader kommt in 6 Sprachversionen

Kobo bezeichnet seinen Kobo eReader Touch Edition als einzigen internationalen eReader. Das Gerät kommt nämlich im Juli in 6 verschiedenen Sprachversionen auf den Markt. Wer Wettkämpfe und Statistiken liebt, kann mit dem neuen Kobo eReader sein Leseverhalten (Seiten- bzw. Bücherzahl und die dafür benötigte Zeit) messen lassen und die Ergebnisse mit Freunden via Facebook und Twitter teilen. Das Design ist – wie ich finde – auch ganz gut gelungen.

Kobo eReader Touch Edition Demo Video from Kobo on Vimeo.

Technische Daten im Überblick:

Farben: Flieder, Blau, Silber, Schwarz
WLAN-Verbindung: 802.11b/g/n
Prozessor: Freescale 508 Processor
Größe: 114mm X 165mm (4.5 Zoll X 6.5 Zoll)
Dicke: 10mm (0.4 in.)
Gewicht: 200g
Display-Diagonale: 6″ Pearl E-Ink Display
Grauschattierung: 16 Level
Speicher: 1GB oder mehr als 1.000 eBooks
Speichererweiterung: Bis zu 30.000 eBooks mit 32 GB SD Memory Card
Anschlüsse: Micro USB
Batteriedauer: 10 Tage
Unterstützte Formate: EPUB, PDF

Die Vorgängerversion Kobo eReader WLAN (schwarz) gibt es derzeit in den USA bei Borders.com für 99,99 Dollar.

via BGR.com

Angriff auf Kindle-Vormacht – Kobo bringt eReader mit Touchscreen
3.9 (77.27%) 22 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1706 Mal gelesen!