Amazon schenkt seinem Kindle-eReader ein Winterfell und steckt den günstigen eReader in ein weißes Kleid. Ab sofort kann man das Lesegerät alternativ auch in Deutschland in dieser Farbe bestellen.

Amazon holt das Weiß zurück

Sieht schick aus: Kindle in Weiß (c) Amazon

In der heutigen Zeit sind fast alle eReader lediglich in Schwarz erhältlich. Das ist zwar eine recht neutrale Aufmachung, die das digitale Lesegerät unauffällig in die Wohnungseinrichtung integriert, manchen Lesern könnte das Design jedoch auch zu schlicht sein.

Schließlich löste Apple mit seinen weißen Geräten einen großen Hype aus. Was nun letztendlich die Motivation hinter Amazons Schritt, den Kindle-eReader in zwei Farben anzubieten, steckt, wissen wir nicht, schick sieht er aber dennoch aus.

Weitere Informationen zum weißen Kindle-eReader

In Deutschland scheint es viele Menschen zu geben, denen Schwarz zu trist ist. Denn abseits des deutschen Internetauftritts versorgt Amazon (nach Japan und China) lediglich Frankreich und England mit der neuen Version.

Dabei ist es eine spannende Randnotiz, dass der Kindle im Original ausschließlich in Weiß daher kam, was auch für den Kindle DX zutrifft. Es kann also sein, dass sich Amazon einfach zu den Wurzeln zurück besinnt.

Selbstverständlich kostet die weiße Version keinen Cent mehr. Wie schon bei der schwarzen Ausführung werden aktuell 69,99 Euro mit Spezialangeboten und 79,99 Euro ohne Spezialangebote fällig.

Lohnt sich der Amazon Kindle?

Knapp 70 Euro für einen eReader sind nicht viel Geld, aber um den Paperwhite zu erstehen, müsste man lediglich 20 Euro mehr bezahlen. Dafür erhält man aber eine nützliche Beleuchtung zum Lesen in der Nacht, ein schärferes Display und eine 3G-Anbindung, durch die man auch unterwegs problemlos eBooks beziehen kann.

Kindle-eReader in Weiß bei Amazon bestellen

Quelle: the eBook Reader

Amazon bringt Kindle-eReader in Weiß nach Deutschland
3.5 (70%) 4 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2241 Mal gelesen!