Am gestrigen Freitag hat eine Allianz aus Telekom, Thalia, Weltbild/Hugendubel und Bertelsmann ihre Kindle-Paperwhite-Alternative Tolino Shine vorgestellt. Den technischen Daten nach kann es der beleuchtete eReader durchaus mit dem Kindle Paperwhite, dem Bookeen HD FrontLight und dem Kobo Glo aufnehmen. Mit seinem Kaufpreis von 99 Euro (ab 7. März) ist der Tolino Shine sogar noch einmal 30 Euro günstiger als die bisher auf dem Markt verfügbaren eReader mit Hintergrundbeleuchtung. Auf die ersten ausführlichen Tolino-Shine-Tests werden wir noch ein paar Tage warten müssen, da kommt uns das von Buchreport zur Verfügung gestellte Hands-on-Video gerade recht.

Tolino Shine bei Thalia vorbestellen

Tolino Shine: Beleuchtung abschaltbar

Darin erklärt der federführend für Konzept und Umsetzung des Tolino Shine verantwortliche Telekom-Entwickler Klaus Renkl die Funktionsweise des neuen beleuchteten eReaders aus deutschen Landen. Was bisher noch nicht so ganz klar war. Der Tolino Shine arbeitet mit Adobe DRM als Kopierschutzlösung. Außerdem ist die Beleuchtung durch einen physischen Knopf zu- und abschaltbar. MicroSD-Slot und USB-Anschluss sind am unteren Rand des eReaders unter einer Klappe verborgen. Es gibt einen Webbrowser, über den per WLAN nicht nur im Internet gesurft, sondern auch Inhalte heruntergeladen werden können.

Tolino Shine im Video-Hands-on erklärt (c) Telekom

Tolino Shine im Video-Hands-on erklärt (c) Telekom

 

Neben dem Home-Button funktioniert die Bedienung über den Touchscreen, durch Berührung oder Streichen über die links und rechte Seite wird vor- und zurückgeblättert. Ähnlich wie bei den Kobo eReadern öffnet ein Touch in der Mitte des Displays das Menü. Abschließend noch einmal zur Beleuchtung: Die sieht im Video ziemlich gleichmäßig aus, scheint aber etwas bläulich zu schimmern, ähnlich wie beim Bookeen HD Frontlight. Abschließend beurteilen lässt sich das aber aus der Ferne und angesichts der Lichtverhältnisse bei der Video-Aufnahme natürlich nicht. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt auf das Tolino Shine Testgerät, das mich hoffentlich in den nächsten Tagen erreicht.

Tolino Shine bei Thalia vorbestellen

via Buchreport

Tolino Shine – So funktioniert der Kindle-Paperwhite-Rivale [Video]
4.4 (87.69%) 13 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 6344 Mal gelesen!