Der Kindle Oasis von Amazon ist einer der preisintensivsten E-Reader auf dem Markt – entsprechend richtet er sich nicht unbedingt an Einsteiger, sondern vielmehr an Personen, die wissen, worauf sie sich einlassen. Das Gerät kann überzeugen mit einer intelligenten Beleuchtung und hat zudem ein sehr cleveres Feature mit an Bord: Die mitgelieferte Tasche hat einen Akku integriert. So wird der Hauptakku des Amazon Kindle Oasis nochmal extern unterstützt.

Kindle Oasis eReader mit Ladehülle aus Leder in Schwarz, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integrierter Beleuchtung und Gratis 3G + WLAN
397 Bewertungen
Kindle Oasis eReader mit Ladehülle aus Leder in Schwarz, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integrierter Beleuchtung und Gratis 3G + WLAN
  • Unser dünnster und leichtester Kindle - für stundenlanges, bequemes Lesen
  • Ergonomisches Design mit Tasten für müheloses Umblättern
  • Unser langlebigster Kindle-Akku - die mitgelieferte Ladehülle aus Leder kann die Akku-Laufzeit um Monate verlängern
  • Wählen Sie zwischen einer abnehmbaren Ladehülle in Schwarz, Bordeaux oder Walnuss
  • Hochauflösendes 300 ppi-Display - Lesen wie auf echtem Papier

Letzte Aktualisierung am 23.11.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Amazon Kindle Oasis: Bedienung und Bücherkauf

Amazon hat mit dem Amazon Store natürlich den größten digitalen Buchladen direkt mit dabei. Bücher für den Kindle Oasis werden entsprechend in dem Store gekauft und von dort direkt auf das Gerät übertragen. TXT, PDF, AA, AAX, MP3, PRC und ungeschützte MOBI-Dateien werden hier unterstützt, ebenso wie das Amazon-eigene Format AZW. Ein PC wird nicht benötigt, da der Kauf direkt vom Kindle Oasis selbst getätigt wird – natürlich lassen sich die digitalen Bücher auch an einem Notebook bestellen. Gebraucht wird es aber nicht. Andere Online-Shops wie Thalia oder Weltbild werden indirekt auch unterstützt, allerdings nur dann, wenn die Bücher zuvor in ein unterstütztes Format konvertiert werden. Bei dem Tolino-Reader von Thalia ist es dann genau andersherum.

Der Reader selbst ist nur in einer Farbe verfügbar: Schwarz. Bei der Hülle gibt es aber etwas mehr Auswahl, hier stehen die Farben Walnuss, Bordeaux und Schwarz zur Verfügung. Die Hülle schützt nicht nur den Reader und versorgt ihn zusätzlich mit Strom, sondern versetzt in auch unmittelbar in den Ruhemodus, wenn sie geschlossen wird. Zu unterscheiden sind zudem zwei Varianten des Amazon Kindle Oasis WLAN oder 3G (mobiles Internet) stehen zur Auswahl. Mit der WLAN-Variante kann entsprechend nur in lokalen Netzen das Internet genutzt werden. Bei der teureren 3G-Variante gibt es auch unterwegs Internet.

Amazon hat beim Kindle Oasis einige neue Software-Features eingebaut. Hierzu gehören unter anderem die so genannte Smart-Lookup-Funktion, mit der Wörter im Wörterbuch und sogar bei Wikipedia nachgeschlagen werden können. Die Whispersync-Technologie speichert und synchronisiert die letzte bereits gelesene Seite sowie Lesezeichen und Anmerkungen auf allen Geräten, sodass wir stets an genau der Stelle weiterlesen können, an der wir als letztes waren. In der Praxis eine sehr hilfreiche Funktion.

Darüber hinaus: Mit Word Wise werden komplexere Vokabeln einfacher verstanden. Kurze und einfache Definitionen erscheinen automatisch über komplizierten Wörtern, solange die Funktion aktiviert ist. Auch ganze Textstellen können bei Bedarf übersetzt werden. Neu ist auch die Funktion „Time to Read“, die genau anzeigt, wie lange es noch dauert, bis das Kapitel gelesen ist. Time to Read richtet sich dabei an die gemessene Lesegeschwindigkeit.

Amazon Kindle Oasis: Technik und Aussehen

Ein E-Ink-Display ist mit von der Partie, das zu den besten seiner Art gehört. 300 ppi Auflösung sind ein absoluter Spitzenwert, der sich aber auch im Preis bemerkbar macht. Der Screen selbst ist sechs Zoll groß in der Diagonalen bei Abmessungen von 143 mm x 122 mm x 3,4-8,5 mm. Es handelt sich also um ein sehr flaches Gerät (3,4 mm), das nur durch die Hülle etwas dicker wird (8,5mm).

Wie bereits erwähnt hat die Hülle einen externen Akku integriert. Diese Unterstützung ist aber auch notwendig, denn ohne sie wäre die Batterie eine der schwächsten bei den Readern. Zusammen kommen sie aber auf eine in dieser Kategorie normalen Wert von mehreren Wochen, bevor der Amazon Kindle Oasis wieder an die Steckdose muss. Aufgeladen wird über ein ganz normales USB-2.0-Ladekabel, das sich natürlich im Lieferumfang befindet. Als Speicherplatz für Bücher stehen satte vier Gigabyte zur Verfügung, die in der Praxis so gut wie nie voll beansprucht werden. Tausende Bücher finden auf dem Reader ohne Probleme Platz.

Die WLAN-Version kommt ohne Hülle auf ein Gewicht von nur 131 Gramm, was ihn zu einem der leichtesten Reader überhaupt macht. Mit Hülle sind es 238 Gramm. Die Variante mit mobilem Internet kommt auf 133 bzw. 240 Gramm.

Ein weiteres Highlight des Amazon Kindle Oasis ist die intelligente Beleuchtung, die sich ganz nach dem natürlichen Licht der Umgebung richtet. Bei viel Licht muss das Display ebenfalls sehr hell sein, damit wir überhaupt etwas auf dem E-Ink-Display erkennen können. Abends im Bett ist dagegen nur wenig Hintergrundbeleuchtung des Readers nötig, da die Umgebung ohnehin dunkel ist.

Amazon Kindle Oasis: Kaufen oder nicht kaufen?

Der Kindle Oasis ist einer der besten, wenn nicht sogar der beste E-Book-Reader auf dem Markt. Das Gerät kann überzeugen mit vielen Funktionen, die wir so noch bei keinem anderen Gerät dieser Klasse feststellen konnten. Gerade der zweite Akku und die intelligente Beleuchtung sind ihr Geld wert. So viele Features schlagen sich aber auch leider im Preis nieder, der sicher manche Nutzer abschrecken wird. Wer viel liest und nicht auf Komfort verzichten möchte, dem sei der Amazon Kindle Oasis ans Herz gelegt.

Amazon Kindle Oasis im Test: Der wohl beste E-Reader von Amazon
4.7 (93.33%) 3 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 126 Mal gelesen!