Normalerweise bin ich kein Freund von Werbung. Aber wenn diese dazu führt, dass ich ein Produkt günstiger oder gar gratis bekommen kann, nehme ich Anzeigen als kleineres Übel in Kauf. So funktioniert das beim Privatfernsehen und auf Online-Plattformen. Und künftig könnte eBook-Werbung auch die eBook-Preise pulverisieren. Yahoo hat sich nämlich offenbar in den USA ein Patent für ein eBook-Werbe-System gesichert.

eBook-Werbung der Gegenwart auf dem Kindle Keyboard (c) Amazon.com

 

eBook-Werbung auf Content abgestimmt

Heutzutage sei Werbung in eBooks noch nicht optimal, heißt es im entsprechenden Patentantrag. Und: Die eBooks könnten in Zukunft zu verschiedenen Preisen angeboten werden, je nachdem, wie prominent die Werbung darin platziert ist. Außerdem soll die Werbung personalisiert werden. Der Inhalt der Werbeanzeigen würde dann davon abhängen, was der eBook-User gerade liest. Die Werbung könnte – ähnlich wie auf Blogs oder Online-Plattformen – in Form von Hyperlinks, Textanzeigen oder sogar Werbevideos erscheinen. Auch eine Textzeile am Seitenende (z.B. „Diese Buch wird präsentiert von eBook-Fieber.de“) sei denkbar.

eBook-Inhalte bisher von Werbung verschont

Werbeanzeigen im eBook-Umfeld sind nichts Neues. Sowohl Amazon als auch Kobo bieten ihre eBook-Reader Kindle Touch, Kindle Keyboard 3G und Kobo Touch billiger an, wenn der eReader-Käufer Werbeanzeigen in Kauf nimmt. Bisher aber blieben die eigentlichen Buchinhalte von Werbeanzeigen verschont. Der Werbe-Kindle etwa zeigt im ausgeschalteten Zustand wechselnde Werbebotschaften. Außerdem erscheinen Werbe-Anzeigen als kleine Banner unten im Hauptmenü und die Kindle-User erhalten von Amazon Werbung für Sonderangebote. Diese Art der Werbung hat mich persönlich beim eBook-Lesen auf meinem Werbe-Kindle-Touch aus den USA nicht gestört. Dafür kostet der Kindle mit „Special Offers“ statt 139 Dollar nur 99 Dollar.

Den Kindle Touch könnt ihr ab sofort für nur 129 Euro vorbestellen.

via BBC Online

Yahoo-Patent – Werbung soll eBooks billiger machen
4 (80%) 14 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1633 Mal gelesen!