Ich wusste gar nicht, dass man bisher keinen einzigen der Harry-Potter-Romane von Joanne K. Rowling als E-Book kaufen kann. Nun, wo ich es weiß, ist es mit der Potterschen E-Book-Verweigerung aber glücklicherweise schon wieder vorbei. Heute hat Bestsellerautorin Rowling nämlich ein ganz besonderes Geheimnis gelüftet, wie Spiegel Online berichtet. Im Oktober soll mit Pottermore.com eine Plattform starten, auf der man interaktive Games spielen, viel Unbekanntes über den Zauberlehrling Potter erfahren und Online einkaufen kann – z.B. auch Potter-E-Books.

Potter-E-Books ausschließlich bei Pottermore.com

Auf Pottermore.com sollen nämlich die sieben Bände der Erfolgsreihe zum ersten Mal im E-Book-Format an Mann, Frau und – vor allem – Kinder gebracht werden. Warum erst jetzt? Rowling mag lieber gedruckte Bücher, ergibt sich nun aber dem „Fortschritt“. Die Autorin hält die Rechte an den digitalen Versionen ihrer Bücher. Diese sollen nun ausschließlich via Pottermore.com verkauft werden. Amazon und andere Händler werden in diesem Fall durch die Finger schauen. Für weitere Einzelheiten – wie etwa die Preisgestaltung oder die Formatwahl – müsst ihr euch noch ein bisschen gedulden.

Pottermore.com – Harry Potter erstmals als E-Book
4.3 (85.6%) 25 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1943 Mal gelesen!