Bei der Ausleihplattform Onleihe kann man bald auch aktuell ausgeliehene Titel erwerben, statt sich hinten anzustellen. Dies wird mit einem neuen „Kaufbutton“ nebst einer Kooperation mit Sofortwelten.de ermöglicht.

Ihr kennt das vielleicht: Man möchte sich vor der Urlaubsreise noch ein paar eBooks ausleihen, leider sind diese aber aktuell nicht verfügbar. Damit man trotzdem noch an das eBook seiner Wahl kommt, bietet Onleihe, die eBook-Leihplattform der öffentlichen Bibliotheken, demnächst die Möglichkeit des Direktkaufs an.

Gestartet wird das Projekt mit einer Pilotphase in den Stadtbüchereien Düsseldorf, den Hamburger Öffentlichen Bücherhallen und beim Onleihe-Verbund Oberlausitz. Die eBook-Kauf-Prozedur ist, nach einmaliger Registrierung bei Sofortwelten.de (Anbieter 4Readers gehört zur ekz-Unternehmensgruppe), auch recht unkompliziert ausgefallen.

So funktioniert der eBook-Kauf bei Onleihe

So sieht der Kaufbutton in der Bibliothek von Onleihe aus (c) Onleihe

So sieht der Kaufbutton in der Bibliothek von Onleihe aus (c) Onleihe

Stöbert man virtuell in seiner Bibliothek und entdeckt einen ausgeliehenen Titel, erscheint ein zusätzlicher Button, der darauf hinweist, dass man das eBook auch käuflich erwerben kann. Nun muss man nur noch den Link zu Sofortwelten.de anklicken und sich einmalig ein kostenloses Kundenkonto einrichten.

Danach kann man mit dem Kauf beginnen, es werden keine Daten von Onleihe übermittelt. Die Bibliotheken können zudem wählen, ob sie sich für den neuen Kaufbutton entscheiden. Auf jeden Fall erhalten diese nach einer durchgeführten Transaktion eine Provision, wobei diese Tatsache aktuell noch umstritten ist und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels bereits Bedenken äußerte.

Dennoch klingt die Möglichkeit des eBook-Kaufs nach einer guten Methode, ohne Frust an ein eBook seiner Wahl zu kommen, wenn es (noch) nicht verfügbar sein sollte. Denn wie Onleihe mitteilte, waren im Jahre 2013 bei 8 Millionen Gesamtausleihen satte 1,5 Millionen Vormerkungen vorhanden.

Was haltet ihr von der Idee des Kaufbuttons? Nutzt ihr die Onleihe überhaupt?

Quelle: Onleihe

Kaufbutton: eBook-Leihplattform Onleihe führt Option zum eBook-Kauf ein
4.1 (82.5%) 8 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1375 Mal gelesen!