Zwar schleicht sich der Hundertjährige aus Jonas Jonassons gleichnamigen Buch Stück für Stück abwärts – einen Platz ging es in der vergangenen Woche nach unten – aber er hält sich immer noch beständig in der aktuellen Top 3 [KW 15] der wöchentlich erstellten Liste der meistverkauften (ePub-) eBooks, den Trend-Charts von media control.

Charts: Bei ePub sind teure eBooks vorn

Ganz vorn regiert aber wie in der Vorwoche der nun nicht mehr ganz so neue Frank-Schätzing-Thriller Breaking News, trotz des für ein eBook recht hohen Preises von 21,99 Euro. Aber auch Platz 2 dieser Woche, John Grishams „Die Erbin“, konnte trotz eines Preises von 19,99 Euro gegenüber der Vorwoche um einen Platz nach oben klettern. An der dritten Position im Belletristik-Bereich rangiert wie oben bereits ausgeführt „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ von Jonas Jonasson.

eBook-Charts für ePub und Kindle

eBook-Charts für ePub und Kindle

Im Sachbuch-Bereich hat sich nach der kurzen „Störung“ in der Vorwoche – durch „Wer wagt, gewinnt – Das Leben als Experiment“ von Jenke von Wilmsdorff – wieder die alte Konstellation eingestellt: An der Spitze war und ist „Darm mit Charme“ von Giulia Enders, dahinter finden sich die beiden eBooks über den sympathischen Katzenstreuner Bob.

Kindle Charts: „Honigtot“ auf Platz 2 gebucht

Bei Amazon, in den stündlich aktualisierten Kindle-eBook-Charts, steht Hanni Münzer und ihr eBook „Honigtot“ unverwüstlich auf der zweiten Position. In Front befindet sich derzeit „Warum Seepferdchen im Sommer keine Schuhe tragen“ von Tracy Brogan. Die ePub-Bestseller finden sich hier – aufgrund der hohen Anzahl an günstigen Self-Publisher-eBooks – nicht ganz vorn. Der Hundertjährige liegt immerhin auf Platz 11, „Die Erbin“ auf Platz 58 und „Breaking News“ auf dem 70. Rang.

eBook-Charts: Der Hundertjährige verschwindet nicht [KW 15]
4.4 (88.33%) 12 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1235 Mal gelesen!