Alles neu an der Spitze der wöchentlich erstellten Trend-Charts von media control (ePub-eBooks): Statt „After Love“ und „Verheißung“ grüßt nun „Bretonischer Stolz“ von der Chartspitze.

„Bretonischer Stolz“ erobert Rang 1 der ePub-Charts

„Bretonischer Stolz“ von Jean-Luc Bannalec ist der vierte Teil der Krimireihe um Kommissar Dupin und eroberte die Spitze der Charts im Sturm. Weil in den Sommerferien Krimis verschlungen werden, findet sich auch auf Platz 2 einer: „Tod zwischen den Zeilen“ von Donna Leon.

Cover "Bretonischer Stolz" von Jean-Luc Bannalec (c) KiWi

Cover „Bretonischer Stolz“ von Jean-Luc Bannalec (c) KiWi

Den dritten Rang belegt „Girl on the Train – Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich“ von Hawkins, Paula. Dauerbrenner „Verheißung“, der Thriller von Bestseller-Autor Jussi Adler-Olsen, lauert derweil auf dem vierten Rang.

Etwas gemäßigter geht es im Sachbuchbereich der Bestsellerliste zu. Hier heißt es wie in der vergangenen Woche: „Darm mit Charme“ von Giulia Enders vor „Herbstblond“ von Thomas Gottschalk und „Inside IS – 10 Tage im ‚Islamischen Staat'“ von Jürgen Todenhöfer.

Abwechslung in den Kindle-eBook-Charts

Die ganz große Abwechslung ist auch in dieser Woche in den aktuellen Kindle-eBook-Charts zu finden. Dort hat sich „Liebe irrt nicht“ von Lea Rosenbaum den Spitzenplatz erobert. Der neue Noah-Fitz-Thriller „Kokon“ belegt den Silber-, „Three Passions – Niemals vertraut“ von Lea T. Earl den Bronzerang.

eBook-Charts: „Bretonischer Stolz“ wirbelt Top-Ten durcheinander [KW 27]
3.8 (75%) 16 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1634 Mal gelesen!