Es gibt eine tolle Nachricht für Self-Publisher: Der Dienstleister Books on Demand (BoD) startet ab dem 1. August einen eBook-Verleih. Dieser Service steht ab diesem Zeitpunkt allen Neuveröffentlichungen zur Verfügung.

Selbstredend steht es hierbei dem Autor frei, ob er sein eBook zum Verleih anbieten möchte oder nicht. Skoobe wird bereits im Laufe der kommenden Wochen erste Titel von BoD zum Ausleihen anbieten. Doch der deutsche Marktführer beim eBook-Verleih sei nur der erste Schritt, wie Books on Demand in einer Aussendung mitteilt. Weitere nationale und internationale Anbieter sollen innerhalb kurzer Zeit folgen.

Bald kann man sich auch von Books on Demand eBooks zum Entspannen ausleihen (c) Kobo

Bald kann man sich auch von Books on Demand eBooks zum Entspannen ausleihen (c) Kobo

Weiterhin wird betont, dass man als Self-Publishing-Dienstleister mit dem nach eigenen Angaben breitesten Vertrieb den Anspruch habe, die eBooks der eigenen Autoren auf allen relevanten Shops und Plattformen zu präsentieren. Books of Demand prognostiziert durch den eBook-Verleih den Autoren eine höhere Leserreichweite und eine bessere Sichtbarkeit.

Die Vorteile der eBook-Leihe für Autoren und Leser

Das Ausleihen von eBooks sei ein großer Vorteil beim Auffinden neuer Werke und unbekannter Autoren, die der Leser entdecken kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass man sich nicht für ein eBook entscheiden muss. Man kann es ausleihen und entdecken. Für jedes entliehene Buch bekommt der Autor dann 70 Prozent des Nettobetrages, den Skoobe an BoD verteilt.

Für Self-Publisher macht das Books on Demand sicher nochmals attraktiver und Bestandsautoren bekommen eine neue Möglichkeit, Interesse für ihre Werke zu schüren. Die virtuelle Bibliothek befindet sich definitiv im Aufwärtstrend und findet durch den Verleih viele Fans, sowohl bei den Lesern als auch bei den Autoren.

Mal sehen, welchen Eintritt der erwartete Markteintritt der Amazon-eBook-Flatrate Kindle Unlimited in Deutschland auf die Branche haben wird.

Dieser Artikel wurde schon 1381 Mal gelesen!