Im August 2011 startete eines der mittlerweile erfolgreichsten eBook-Projekte: „Berlin Gothic“ von Jonas Winner. Insgesamt 7 Teile umfasst die eBook-Reihe, die sich schon vor dem Erscheinen des letzten Teils „Gottmaschine“ über 100.000 Mal verkauft hat. Mittlerweile hat sich der Hype etwas gelegt, die Entwicklung vom Self-Publisher zum Erfolgsautor ist für Winner aber noch lange nicht vorbei.

Berlin Gothic: eBook wird Taschenbuch

Nun hat das eBook-Projekt nämlich einen neuen Höhepunkt erreicht, denn es sind jetzt alle sieben „Berlin-Gothic“-Bände in einem Taschenbuch erschienen – herausgegeben vom Droemer Knaur Verlag. Das Buch umfasst 791 Seiten und kostet 14,99 Euro. „Es freut mich ungemein, dass der Roman in einem Band gedruckt worden ist, so dass man die ganze Geschichte nun ‚in einem Rutsch‘ lesen kann, ohne warten zu müssen, bis eine weitere Folge erscheint“, lässt Jonas Winner in einem Newsletter wissen.

„Berlin Gothic“ Roman bei Amazon

Jonas Winners "Berlin Gothic" wird vom eBook zum Taschenbuch zum Film

Jonas Winners „Berlin Gothic“ wird vom eBook zum Taschenbuch zum Film

Die „Berlin-Gothic“-Reihe wird derzeit ins Englische übersetzt (Teil 1-3 erscheint am 27. August 2013 bei Amazon Publishing für 14,95 Dollar) – ähnlich wie eBook-Autorin Emily Bold. Darüber hinaus hat die Arbeit an der Verfilmung von „Berlin Gothic“ begonnen. Winner sitzt derzeit nach eigenen Angaben am Exposé für die Film-Fassung.

„Berlin Gothic“ – Alle 7 Teile im Überblick

(jeweils ca. 150-200 Seiten):

  • Berlin Gothic 1: „Berlin Gothic“
  • Berlin Gothic 2: „Die versteckte Stadt“
  • Berlin Gothic 3: „Xavers Ende“
  • Berlin Gothic 4: „Der versteckte Wille“
  • Berlin Gothic 5: „Nachts bei Max“
  • Berlin Gothic 6: „Die verstecke Bedeutung“
  • Berlin Gothic 7: „Gottmaschine“ (Abschluss)
Berlin Gothic: Vom eBook-Bestseller zum Print-Taschenbuch zum Film
3.8 (76%) 15 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1997 Mal gelesen!