Das war also das “geheime” Projekt, das auf der IFA noch hinter dem Vorhang versteckt war – nun ist es gelüftet: In Kooperation mit BILD bringt TrekStor seinen neuen 10-Zöller als Volks-Tablet. Das Gerät kommt mit einem 10,1 Zoll HD IPS Display (Auflösung: 1.366 x 768 Pixel), Quad-Core-Prozessor, Bluetooth 4.0 und einem starken Akku. Der volksnahe Preis beträgt 199 Euro (limitierter Aktionspreis, 24. Oktober bis 17. November 2013, inklusive BILDplus Digital).

Volks-Tablet bei Saturn.de

Volks-Tablet: Viel Power, schickes Design

Das Volks-Tablet kommt mit dem Betriebssystem Android 4.2.2 “JellyBean”. Unter der Haube werkeln 1,6 GHz Quad-Core-Prozessor und 2 Gigabyte Arbeitspeicher – ein Mali-400 MP4 Grafikprozessor sorgt für ruckelfreien Gaming-Spaß, heißt es bei TrekStor. Neben Bluetooth gibt es einen Mini-HDMI-Anschluss und einen Micro-USB-Port, natürlich ist auch WLAN an Bord. Der interne Speicher von 16 GB lässt sich via microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern. Das Volkstablet ist 11 Millimeter dick und punktet mit einer ansehnlichen Aluminium-Rückseite. Außerdem gibt es ein Mikrofon und einen Kopfhöreranschluss. 2 Kameras (2 MP vorn, 5 MP hinten) stehen ebenfalls zur Verfügung.

Das Volks-Tablet von BILD und TrekStor

Das Volks-Tablet von BILD und TrekStor

Den kleinen Bruder des “Volks-Tablets”, das TrekStor SurfTab xiron 7.0 HD Tablet habe ich ja bereits auf der IFA unter die Lupe genommen – beim “Volks-Tablet dürfte es sich um das xiron 10.1 handeln. Mein Fazit im September: “Beim ersten Hands-on hat das 7-Zoll-Tablet von TrekStor vor allem mit seinem ansprechenden Design punkten können. TrekStor setzt auf ein Aluminiumgehäuse mit Kunststoff-Inlay und weiße Display-Umrandung. Damit und dank der “Dicke” von nur 8,9 Millimetern liegt das SurfTab xiron 7.0 HD gut in der Hand.”

Dieser Artikel wurde schon 1350 Mal gelesen!