Toshiba bringt mit dem neuen Convertible PC Portégé Z20T-B-103 ein Kombigerät für die Leute, die nicht immer ein Tablet nebst einem Netbook herumtragen wollen. Die Ausstattung des Gerätes ist durchaus gelungen.

Nimm Zwei – das neue Portégé lässt sich vielseitig nutzen

Lässt sich leicht umwandeln, das Toshiba PORTÉGÉ Z20T-B-103 (c) Toshiba

Lässt sich leicht umwandeln, das Toshiba PORTÉGÉ Z20T-B-103 (c) Toshiba

Der Mechanismus ist bekannt, dank ansteckbarer Tastatur verwandelt sich ein Tablet in ein Netbook. Bei Toshiba hat man dieses Konzept sehr durchdacht gelöst, die Umwandlung geht schnell mit nur einer Hand vonstatten.

Des Weiteren lässt sich das Display auch um 180 Grad gedreht anbringen – somit erhält man quasi einen Standmechanismus für Präsentationen. Für kreative Menschen ist das Gerät dank des mitgelieferten Eingabestiftes sowieso bestens geeignet.

Zeichnungen und Notizen kann man schnell mit diesem realisieren.

Was steckt beim Portégé Z20T-B-103 unter der Haube?

Das Display misst 12,5 Zoll und hat eine Full-HD-Auflösung zu bieten. Die technischen Muskeln lässt das Gerät mittels des Core-M-5Y51-Prozessors spielen, welchem 4 GB RAM zur Seite stehen. Mit 256 GB internem Speicher auf der SSD hat der Nutzer auch ausreichend genug Platz für seine Dateien.

Verbindungsmöglichkeiten gibt es viele, sowohl an Bluetooth als auch an WLAN und LTE wurde gedacht. Die Tastatur-Dock bringt dann noch drei zusätzliche USB-Ports und einen extra HDMI-Anschluss in normaler Größe.

Das Tablet selbst hat einen USB-Anschluss und einen Micro-HDMI-Port nebst microSD-Kartenschacht. Bei einem Gewicht von 1,5 Kilogramm mit angeschlossener Tastatur und 730 Kilogramm ohne ebene jene fiel das Portégé Z20T-B-103 nicht gerade leicht aus.

Windows 8.1 Pro wird als Betriebssystem eingesetzt.

Ab April kann man den Convertible PC erwerben, doch für all die schicke Technik wird auch ein entsprechender Preis fällig. Satte 1.999 Euro wird das Gerät kosten.

Quelle: Toshiba

Toshiba Portégé Z20T-B-103 – Netbook und Tablet in einem
4.1 (81.43%) 14 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1233 Mal gelesen!