Eigentlich hat Apple der Idee eines Stylus für sein iPad Tablet eine Abfuhr erteilt. Das heißt natürlich nicht, dass man sich in Cupertino keine Gedanken darüber macht, wie ein solcher Eingabestift für Touchscreens aussehen könnte. Jetzt ist ein entsprechendes Patent aufgetaucht, in dem es um ein „Eingabegerät mit einer ausziehbaren Spitze“ geht – also wohl eine Art Stylus, wie man auch in den entsprechenden Zeichnungen zum Patent sehen kann.

iPad-Bedienung: Stylus nicht notwendig

Das steht natürlich dem in den USA mittlerweile zur Legende gewordenen Steve-Job-Satz „It’s like we said on the iPad, if you see a stylus, they blew it.“ diametral gegenüber. Schließlich sollte sich das iPad vor allem dadurch auszeichnen, dass es ohne Stylus bedient werden kann – und den Beweis dafür, dass das funktioniert, hat das Apple-Gerät und mit ihm viele weitere Tablets auch in den vergangenen Jahren erbracht.

iPad Stylus mit ausziehbarer Borstenspitze (c) Apple/USPTO

iPad Stylus mit ausziehbarer Borstenspitze (c) Apple/USPTO

Natürlich ist das patentierte Stylus-Konzept von Apple auch kein ganz gewöhnlicher Eingabestift. Vielmehr ließe sich der Stylus, so er denn jemals gebaut würde, in Sachen Strichdicke einstellen. Außerdem werden mehrere Touchpoints unterstützt und – was dem Ganzen die Krone aufsetzt – man kann sogar Borsten aus dem Stift hervorzaubern und den Stylus in einen Pinsel verwandeln. Darüber hinaus soll der Stylus über einen Beschleunigungsmesser verfügen und Lichtstrahlen aussenden. Alles also insbesondere für kreative Apps geeignet.

Dass der Super-Stylus jemals das Licht der Welt erblickt, ist unwahrscheinlich. Aber vielleicht regt er ja die Konkurrenz oder kreative Köpfe zur Entwicklung ähnlicher oder komplett neuer Bedienkonzepte an. Ob ein Stylus in Zukunft überhaupt noch notwendig sein wird, wo doch die Zukunft in Richtung Gestensteuerung geht, wie sie dem angeblich bevorstehenden Amazon Smartphone aka Kindle Phone angedichtet wird?

Was meint ihr?

via GigaOm

Tablet-Zubehör: Apple soll an Super-Stylus fürs iPad basteln [Bericht]
4 (80%) 4 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1971 Mal gelesen!