Gestern, Dienstag, sind erste Details zum neuen Microsoft-Tablet Surface durchgesickert, insbesondere was technische Spezifikationen und die Preise betrifft. Nun können wir das Surface also prima mit den Rivalen iPad 3 und Kindle Fire HD (8,9) vergleichen, und schauen, ob das Microsoft-Tablet einen Kauf wert ist. Vorbestellt werden kann es jedenfalls seit gestern schon.

Surface-Tablet im Microsoft Store kaufen – Preis: ab 479 Euro

Tablet-Vergleich: Die Preise

Das Microsoft Surface Tablet wird nicht wie im Sommer gerüchteweise behauptet nur 199 bzw. 299 Dollar kosten, sondern orientiert sich preismäßig eher am neuen iPad 3 als am Kindle Fire HD. Das Surface wird in seiner günstigsten Variante (32 GB) 479 Euro kosten. Für 579 Euro gibt es ein Surface mit Touch Cover (Tastatur und Schutzhülle). 679 Euro zahlt, wer eine 64-GB-Version inklusive Touch Cover haben will. Bei Apple startet der Verkauf ebenfalls bei 479 Euro (WLAN und 16 GB). Das günstigste Kindle Fire HD (8,9 Zoll), das in Deutschland allerdings (noch) nicht erhältlich ist, kostet in den USA 299 Dollar (16 GB mit Special Offers).

Microsoft Surface Tablet (c) Microsoft

 

Tablet-Display und Gewicht im Vergleich

Beim Display-Größen-Vergleich schneidet das Microsoft Surface Tablet am besten ab. Während hier 10,6 Zoll zu Buche stehen, kommt das neue iPad 3 auf 9,7, das Kindle Fire HD sogar nur auf 8,9 Zoll. Allerdings punktet bei der Auflösung ganz klar das neue iPad 3 mit seinem Retina-Display (2.048 x 1.536 Pixel). Das Kindle Fire HD kann sich mit 1.920 x 1.200 Pixeln ebenfalls ganz klar vor dem Microsoft Surface (1.366 x 768) behaupten. Beim Gewicht unterscheiden sich die drei Geräte nicht viel voneinander, allerdings ist auch hier das Surface mit dem größten Gewicht (680 Gramm) hinter Apple iPad 3 (653 Gramm) und dem deutlich kleineren Fire-Tablet (567 Gramm) angesiedelt.

Microsoft Surface Tablet vorbestellen

Sonstige technische Details

Wie sich die verschiedenen Prozessoren im Direktvergleich schlagen, müssen ausgiebige Tests zeigen. Von der Anzahl der Kerne her liegt das Microsoft Surface Tablet hier mit seinem Quad-core Nvidia Tegra 3 in Front. Bei der Akkulaufzeit sind dagegen wieder iPad 3 (10 Stunden) und Kindle Fire HD (9 Stunden) vor dem Microsoft-Tablet (8 Stunden). Auch verfügt das Microsoft Surface als einziges der drei Test-Tablets nicht über eine 3G-Option, geschweige denn LTE. Bei den Kameras wiederum kann es mit zwei HD-Kameras (vorn und hinten) punkten. Eine schöne Übersicht über die technischen Spezifikationen von Microsoft Surface RT, Apple iPad 3 und Kindle Fire HD im direkten Vergleich hat Mashable zusammengestellt.

[print_gllr id=4113]

Tablet-Vergleich: Microsoft Surface RT vs. Apple iPad vs. Kindle Fire HD [Bildergalerie]
4 (80%) 7 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2279 Mal gelesen!