Samsung will offenbar die Tablet-Zukunft gestalten. Geht es nach den Südkoreanern, werden wir in den kommenden Jahren mit durchsichtigen, flexiblen folienartigen Tablets durch die Gegend laufen, fremde Sprachen live übersetzen, Fotos knipsen, eBooks und Magazine lesen oder Spiele zocken. Das im Entwicklungsprozess befindliche durchsichtige AMOLED-Display eignet sich natürlich vor allem für Augmented-Reality-Anwendungen.

Tablet der Zukunft - Samsung AMOLED (c) Screenshot YouTube-Video

 

Tablet-Display – Durchsichtig, biegbar, ultraleicht

Eine Frage, die Jürgen Vielmeier vom Basicthinking Blog aufwirft, ist mir auch nicht so ganz klar: Wo verstecken sich denn eigentlich Akku, Kamera und Prozessor? Sind die dann auch durchsichtig und biegbar? Auf jeden Fall dürfte das Tablet der Zukunft ultraleicht und sehr gut zu verstauen sein. Also wegen mir könnte schon bald Zukunft sein.

Samsung flexible AMOLED [Video]

 

Tablet der Zukunft – Flexibles und durchsichtiges AMOLED-Display von Samsung [Video]
4.2 (84.44%) 18 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2361 Mal gelesen!