Nordkorea mag sich gegenüber der westlichen Welt abschotten, aber dem technischen Fortschritt verwehrt sich das Land nicht komplett – solange die technischen Geräte nicht zum Kontakt zur Außenwelt genutzt werden können. Lange Rede, kurzer Sinn: Nordkoreaner können jetzt offenbar ein nordkoreanisches Tablet kaufen, das auf den Namen „Samjiyon“ hört.

Spiele und eBooks an Bord

Ob der Tablet-PC auch in Nordkorea gefertigt wurde, ist unklar, wie überhaupt die Informationen zu dem Gerät rar gesät sind. So ist eigentlich nur klar, dass man mit dem Tablet nicht im Internet surfen kann, auch eine Kamera fehlt. Dafür sollen eine Enzyklopädie, Spiele, eBooks und ein Kartendienst an Bord sein. Zum Preis des Tablets sowie zu den weiteren technischen Details habe ich keine Informationen gefunden.

via TechCrunch

Nordkorea bringt eigenes Tablet: Kein Internet, aber eBooks an Bord
3.5 (70%) 12 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1561 Mal gelesen!