Apple hat mit dem iPad Pro Anfang September wie erwartet ein Riesen-Tablet mit 12,9 Zoll großem Display vorgestellt. Der Deutschlandstart soll im November erfolgen, aber ein Online-Händler hat den iPad Pro Preis in Deutschland verraten.

iPad Pro Preis soll zwischen 899 und 1.229 Euro liegen

Beim Online-Händler Notebooksbilliger.de kann man das iPad Pro schon vorbestellen – Kostenpunkt: zwischen 899 und 1.229 Euro je nach Modell. Die Preise für das Apple-Tablet sind nicht offiziell bestätigt, auf der Apple-Deutschland-Seite werden noch keine Preise genannt.

iPad Pro (c) Apple

iPad Pro (c) Apple

Wann das iPad Pro genau auf den deutschen Markt kommen wird, sagt aber auch Notebooksbilliger.de nicht: „Liefertermin noch unbestimmt“, heißt es. Bei Apple wird der Starttermin mit November angegeben.

Das iPad Pro wird in drei Versionen erscheinen, die sich nach der Größe des internen Speichers und der Ausstattung mit WLAN bzw. WLAN und LTE richten. Das günstigste Modell ist ein 32-GB-Tablet mit WLAN-Verbindung, das 899 Euro kosten soll. Für das 128-GB-iPad-Pro werden den Angaben zufolge 1.079 Euro (WLAN) bzw. 1.229 Euro (WLAN plus LTE) fällig.

iPad Pro Preis in den USA deutlich niedriger

Zum Vergleich: In den USA ruft Apple „nur“ 799, 949 und 1.079 Dollar auf.

Viel Geld lassen werden viele iPad-Pro-Käufer sicher auch beim Zubehör. Schließlich müsste man noch einmal bis zu 179 Euro für die Hülle mit Tastatur (Smart Keyboard) und satte 109 Euro für den Apple Pencil dazu addieren – ein echter Fan und Alleskäufer würde beim iPad Pro also locker 1.500 Euro loswerden.

via Netzwelt

iPad Pro Preis in Deutschland durchgesickert, Apple-Tablet jetzt vorbestellen
4.8 (95%) 4 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 9329 Mal gelesen!