Es gibt neue heiße Gerüchte zum iPad Mini 4. Insidern zufolge soll das neue Apple-Tablet deutlich leistungsstärker und so schlank wie das iPad Air 2 werden. Auch das iPad Pro wird wohl im Herbst vorgestellt.

iPad Mini 4: A8-Prozessor und schlankes Design

Auf ein neues iPad Mini haben wohl die wenigsten Tablet-Fans gewartet. Das könnte sich aber ändern, wenn die neuesten Gerüchte sich als Tatsache herausstellen. Demnach soll das iPad Mini 4 nämlich im Herbst mit einem A8-Prozessor ausgerüstet erscheinen. Zudem erhält es auch die 8-MP-iSight-Kamera und soll nur noch 6,1 statt 7,5 Millimeter dick sein.

Apple will iPad Mini 4 dünner und leistungsstärker machen als den Vorgänger (c) Apple

Apple will iPad Mini 4 dünner und leistungsstärker machen als den Vorgänger (c) Apple

Apple, so zitiert die japanische Website Macotakara jedenfalls Insider, will das iPad Mini 4 damit auf ein Niveau mit dem iPad Air 2 heben. Das Design des iPad Mini 4 soll sich bei der Höhe und Breite aber nicht vom iPad Mini 3 unterscheiden. Das Display könnte durch eine neue Anti-Reflexionsbeschichtung einen Qualitätsschub erhalten.

Kommen wohl im Herbst: iPad Mini 4, iPad Pro und iPad Air 3

Ebenfalls heiß diskutiert in der Apple-Gerüchteküche wird die Präsentation des iPad Pro, das einen 12,9 Zoll großen Bildschirm haben soll. Eine Vorstellung im Herbst 2015, gemeinsam mit dem iPad Mini 4, gilt als abgemacht.

Eher Modellpflege betreiben wird Apple wahrscheinlich bei dem neuen iPad Air 3. Das soll vom Designer her identisch mit dem Vorgänger sein, allerdings könnte im Inneren der schnellere A9-Prozessor verbaut werden.

Dafür, dass der Tablet-Markt an Schwung verloren hat, scheint Apple ganz schön viel zu investieren, um seine iPad-Flotte auszubauen. Mal sehen, ob ein leistungsfähigeres iPad Mini 4 und das Riesen-iPad Pro die Kauflaune in diesem Bereich anschieben können.

via AppleInsider

iPad Mini 4 soll schneller und so schlank wie das iPad Air 2 werden
3.6 (72%) 15 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1016 Mal gelesen!