Wie sagt man so schön: „Totgesagte leben länger“. Beim eigentlich schon totgesagten HP-Tablet TouchPad scheint der weise Spruch auf jeden Fall zuzutreffen. Nachdem es erst letzte Woche ein Update für WebOS auf Version 3.0.4 gab, was Verbesserungen bei Performance und WebOS-Oberfläche verspricht, wird nun über eine Auferstehung spekuliert. HP-Manager sollen nämlich gegenüber Fox News verraten haben, dass derzeit getestet wird, wie das TouchPad unter Windows 8 laufen würde. Das könnte bedeuten, dass in nicht allzu ferner Zukunft neue HP-Tablets unter dem Namen HP TouchPad mit Windows 8 auf den Markt kommen würden.

HP TouchPad (c) HP.com

 

HP TouchPad – Zauber noch nicht verflogen

Eigentlich hatte sich HP im August unter dem mittlerweile geschassten Ex-Boss Leo Apotheker komplett von der PC-Sparte, dem WebOS-Geschäft und dem TouchPad verabschiedet. Die HP TouchPads wurden daraufhin zum Schleuderpreis von 99 Dollar – in Deutschland 99 Euro – unter die Leute gebracht und erfreuten sich einer riesigen Nachfrage. Nicht zuletzt das rege Interesse an dem Gewinnspiel auf eBook-Fieber.de, bei dem es ein HP TouchPad zu gewinnen gab, zeigt, dass der TouchPad-Zauber noch nicht verflogen ist. Die neue HP-Chefin Meg Whitman hat das offenbar kapiert. Das Milliardengrab WebOS soll aber trotzdem abgeschoben werden.HP soll derzeit in aktiven Verhandlungen mit potenziellen Käufern sein.

Hoher Bekanntheitsgrad der TouchPad-Marke

Folgerichtig nun also der Flirt mit Microsofts OS Windows 8. Sollte alles glatt gehen, könnte HP schon bald mit einem neuen alten Tablet reüssieren. Hoffentlich hat der Konzern aus dem TouchPad-Debakel gelernt, dass sich mit Beinahe-iPad-Preisen für ein Nicht-iPad kaum Kaufinteressenten finden lassen. Amazon hat mit den 199 Dollar für sein Kindle Fire neue Maßstäbe in Sachen Preisgestaltung gesetzt. Ein Pluspunkt für HP ist wiederum die hohe Aufmerksamkeit und die – nun – weltweite Bekanntheit der Marke TouchPad. So hat sich das milliardenschwere Verlustgeschäft mit dem Kauf von WebOS und dem Preisnachlass beim TouchPad-Verkauf doch noch irgendwie gelohnt. Oder, was meint ihr?

via Fox News

Auferstehung: Kommt das HP TouchPad zurück – mit Windows 8?
4 (79.09%) 22 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2435 Mal gelesen!