Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein: Mit dem Novo7 bringt der chinesische Hersteller Ainovo eines der ersten Tablets mit Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) auf den Markt – und das für unglaublich günstige 99 Dollar! Unter der Haube des Billig-Tablets werkelt ein 1 GHz MIPS-Based XBurst Prozessor. Das Novo7 kommt mit einem kapazitiven 7-Zoll-Multitouch-Display, 8- und 9-Zoll-Varianten sind auch schon angedacht. Das Android-4.0-Tablet ist vorerst nur in China erhältlich, soll aber in den kommenden Monaten auch in den USA und weiteren Ländern auf den Markt kommen.

Novo7-Tablet mit Android 4.0 (c) Ainovo.com

 

Novo7 – Überzeugende technische Details, Speicher und Gewicht als Manko?

Auch die weiteren technischen Details sind auf den ersten Blick nicht zu verachten. Das Novo7-Tablet hat WLAN an Bord, UMTS kann nachgerüstet werden. Das Gerät verfügt über einen USB 2.0, einen HDMI 1.3 und einen microSD-Anschluss. Für Gamer interessant: Die Vivante-GC860-GPU soll für ein angenehmes Spieleerlebnis und die Decodierung von 1080p Videos sorgen. 2 Kameras ergänzen die Tablet-Ausrüstung. Die Akkulaufzeit wird von Ainovo – je nach Aktivität – mit 6 bis 8 Stunden, im Standby bis zu 300 Stunden, angegeben. Die Mankos sehe ich bis dato bei der Größe des internen Speichers (4GB?) sowie beim Gewicht/Dicke, über die bisher keine Angaben verfügbar sind. Beim Versuch, das Novo7 zu bestellen, erschien bei mir die Meldung „Sold out“, das kann aber daran liegen, dass das Tablet noch nicht außerhalb Chinas verfügbar ist.

via Golem

Ainovo Novo7 – 7-Zoll-Tablet mit Android 4.0 für nur 99 Dollar
3.8 (75.83%) 24 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1319 Mal gelesen!