Auf der CES in Las Vegas wurden gerade zwei äußerst günstige 7-Zoll-Tablets vorgestellt. Zum einen wäre da das Acer Iconia B1 sowie das Polaroid M7. Beide sollen zu einem Preis von weniger als 150 Euro auf den Markt kommen. Das Tablet von Acer soll sogar nur 119 Euro kosten, wohingegen das Gerät von Polaroid zumindest in den USA für ebenfalls sehr günstige 129 Dollar in die Läden kommen soll. Grund genug, die beiden neuen Billig-Tablets mit den derzeit wohl populärsten 7-Zoll-Tablets, dem Amazon Kindle Fire und dem Google Nexus 7, zu vergleichen.

Tablet-Vergleich: Display

Während das Acer Iconia B1 und das Amazon Kindle Fire mit einer Auflösung von 1.024 × 600 Pixeln daherkommen, können das Polaroid M7 und das Google Nexus 7 mit einer Auflösung von 1.280 × 800 punkten. Dies entspricht einer Pixeldichte von 216 ppi. Wer also auf hohe Auflösung wert legt, greift zum Nexus oder wartet eben auf Polaroid M7.

Tablet-Vergleich: Polaroid M7 punktet mit hoher Auflösung und guter Kamera

Tablet-Vergleich: Polaroid M7 punktet mit hoher Auflösung und guter Kamera

 

Speicher – Große Unterschiede

Hier zeigen sich gewisse Unterschiede. Die beiden neuen Tablets bieten jeweils nur 512 MB Arbeitsspeicher, während die Kassenschlager von Google bzw. Amazon mit 1 GB aufwarten können. Der interne Speicher beträgt bei allen Geräten 8 GB mit Ausnahme vom Nexus 7, welches wahlweise mit 16 oder 32 GB zu haben ist. Allerdings kann man den Speicher des Polaroid M7 und das Acer Iconia B1 per MicroSD-Karte erweitern, diese Option steht weder beim Nexus 7 noch beim Kindle Fire zur Verfügung.

Prozessor, Akku, Kamera

Beim Prozessor bildet ebenfalls das Nexus 7 die Ausnahme mit seinem 1,3 GHz Quad-Core Prozessor. Die anderen drei Geräte sind lediglich mit einem 1,2 GHu Dual-Core bestückt.

Acer Iconia B1 kommt im Tablet-Vergleich vor allem über den Preis

Acer Iconia B1 kommt im Tablet-Vergleich vor allem über den Preis

 

Zum Akku des Polaroid M7 liegen uns leider noch keine Daten vor. Der Akku des Acer Iconia B1 ist mit 2710 mAh allerdings deutlich schwächer als die Akkus des Nexus 7 (4325 mAh) und des Kinde Fire (4400 mAh).

Bis auf das Kindle Fire kommen alle Tablets mit einer Frontkamera. Mit 2 Megapixeln hat hier das Polaroid M7 die Nase vorn. Das Nexus 7 bietet 1,2 Megapixel und das Acer Iconia B1 liegt abgeschlagen mit nur 0,3 MP auf dem letzten Platz.

Fazit

Von den technischen Daten her brauchen sich die neuen Budget-Tablets nicht hinter Geräten wie dem Nexus 7 oder dem Kindle Fire zu verstecken. Wer sich zwischen dem Acer Iconia B1 und dem Polaroid M7 entscheiden möchte, sollte bedenken, dass man beim Polaroid M7 ein höher aufgelöstes Display und eine deutlich bessere Kamera bekommt.

via Digital Trends

7-Zoll-Tablet-Vergleich: Acer Iconia B1 und Polaroid M7 vs. Kindle Fire und Nexus 7
4.2 (84%) 5 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 8380 Mal gelesen!