Sony mag sich voll auf den neuen Sony Reader PRS-T1 konzentrieren, aber der unabhängige eReader-Entwickler eBook Applications setzt auch auf die „alten“ Sony Reader. Die App-Schmiede hat keine Kosten und Mühen gescheut, um den Usern der Sony Reader PRS-350, PRS-650 und PRS-950 mit einem Firmware-Update neue Features zu spendieren, auf die diese schon lange gewartet haben.

Neue Features für Sony Reader PRS-350, PRS 650 und PRS-950

Das Firmware-Update bringt die Unterstützung weiterer eBook-Formate, darunter CHM, TXT, DJVU, FB2, PDB, CBR, CBZ und PRC. Darüber hinaus können nach dem Update weitere Wörterbücher und Fonts installiert werden. Auch ganz cool: Spiele wie Schach und Sudoku sowie ein Taschenrechner gehören ab sofort zum Funktionsumfang der Sony Reader PRS-350, PRS-650 und PRS-950. Außerdem werden auch die Audio-Formate MP3, WAV, FLAC, OGG und AAC unterstützt.

Sony Reader PRS-650 bekommt alternatives Firmware-Update (c) Sony.com

 

Kein Firmware-Update für Sony Reader PRS-600 und PRS-900

Die Installation des Firmware-Updates (Download) soll relativ stabil und sicher laufen. Die ersten Sony-Reader-Besitzer äußern sich jedenfalls begeistert über die neuen Möglichkeiten für ihre digitalen Lesegeräte. Die noch älteren Sony Reader PRS-600 und PRS-900 werden aber kein Update mehr erhalten. Einen teilweisen Support gibt es bei eBook Applications noch für die Modelle 300/505.

via eBook Newser

eBook Applications: Firmware-Updates für „alte“ Sony Reader PRS-350, PRS-650 und PRS-950
3.6 (72.5%) 8 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 3691 Mal gelesen!