Das Samsung Galaxy Note 5 ist in voller Pracht abgelichtet worden – dazu die Edge-Variante des kommenden Galaxy S6 Plus. In dem Leak wurden auch die technischen Details enthüllt, die durchaus auf eine gelungene Umsetzung hindeuten.

Evan Blass alias @evleaks kann es nicht lassen. Vor rund einem Jahr wollte sich der Technik-Insider zur Ruhe setzen, doch es tauchten dieses Jahr schon mehrmals Enthüllungen von ihm auf. Da der Experte meist richtig liegt, sind diese Informationen umso vertrauenswürdiger.

Die neuen Details zu Samsungs nahendem Phablet Galaxy Note 5 stammen ebenfalls von ihm.

Das Galaxy Note 5 und das Galaxy Note 5 in voller Pracht (c) Evan Blass

Das Galaxy Note 5 und das Galaxy S6 Edge Plus in voller Pracht (c) Evan Blass

Galaxy Note 5 mit Galaxy-S6-Anleihen

Viele Fans gingen bei ihren Erwartungen für das Note 5 wohl von einem vergrößerten Galaxy S6 mit Eingabestift und Sonderfunktionen aus. Das entspricht auch der Realität, Samsungs neueste Phablet-Ausgabe hat viele Ähnlichkeiten zum derzeitigen Smartphone-Flaggschiff. Angefangen beim Exynos 7420 Octa-Core-Prozessor über den 32 GB großen Speicher bis zu den Kameras mit 16 Megapixeln (hinten) und 5 Megapixeln (vorne).

Die Displayauflösung von 2.560 x 1.440 Pixel kommt ebenfalls bekannt vor – sie kommt aber auf 5,66 Zoll zum Einsatz. Der RAM ist mit 4 GB leicht größer und der 32 GB große Speicher leider nicht erweiterbar, ein Micro-SD-Slot fehlt. Ausgeliefert wird das Galaxy Note 5 mit Android 5.1.1 Lollipop.

Das Design des Galaxy Note 5

Das Foto des Galaxy Note 5, das von Evan Blass an die Öffentlichkeit gebracht wurde, scheint aus Pressematerial zu stammen. Rechts oben im Display war vermutlich ein Netzbetreiberlogo, das entfernt wurde.

Das Design erinnert stark an das Galaxy S6, zumindest die Vorderseite. Samsung bleibt also seiner Linie treu. Der gewohnte Home-Button, sicherlich mit Fingerabdrucksensor, wurde wie gehabt in mechanischer Form umgesetzt.

Beim S6 Edge Plus fällt auf, dass die beiden anderen Tasten (Multitasking und Zurück) kleiner gestaltet wurden. Auch das gebogene Display lässt sich erkennen, das aber anscheinend nicht so stark gewölbt ist wie noch beim Note Edge.

Das Galaxy Note 5 und das Galaxy S6 Edge Plus machen bisher sowohl bei den Spezifikationen als auch beim Design einen guten Eindruck. Galaxy Note 5 und die neuen S6-Modelle sollen am 13. August 2015 vorgestellt werden.

Quelle: BusinessInsider

Samsung Galaxy Note 5: Fotos und technische Daten aufgetaucht
3.8 (76%) 5 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1048 Mal gelesen!