Das OnePlus 2 bekommt bald mit dem OnePlus Mini oder X ein kleines Schwestermodell. Die nun aufgetauchten Informationen über die Hardware-Spezifikationen lesen sich durchaus spannend.

OnePlus Mini – Neuer Preis-Leistungs-Hit?

Ob das OnePlus Mini dem OnePlus 2 ähnlich sehen wird? (c) OnePlus

Ob das OnePlus Mini dem OnePlus 2 ähnlich sehen wird? (c) OnePlus

Das aktuelle OnePlus-Flaggschiff namens 2 kann schon ab 339 Euro in der 16-GB-Ausführung ergattert werden. Das ist ein ordentlicher Preis, wenn man bedenkt, was die Konkurrenz für ihre Spitzenmodelle verlangt.

Das OnePlus Mini soll auch beim Schonen des Geldbeutels punkten. Die Technikseite G for Games hat eine E-Mail mit den kompletten Spezifikationen, nebst dem Release und dem Kostenfaktor des Smartphones, zugespielt bekommen. Das Gerät soll demzufolge etwa 250 Dollar kosten und bereits im November oder im Dezember erscheinen.

Endlich ein Mini mit Full-HD

Die geschrumpften Zugpferde der Hersteller müssen oft Federn lassen, am wenigsten setzt Sony den Rotstift an. Bei der Xperia Compact-Reihe leidet meist nur der Bildschirm. Doch das Mini von OnePlus soll über ein Full-HD-Display verfügen.

Der IPS-Screen wird mit einer Diagonalen von 5 Zoll angegeben. Das OnePlus 2 hat einen 5,5 Zoll messenden Bildschirm und löst ebenfalls mit 1.920 x 1.080 Pixel auf.

Die CPU des OnePlus Mini

Wenn die durchgesickerten Informationen stimmen, kommt als Prozessor der MediaTek Helio X10 zum Einsatz. Dieser Octa-Core-Chipsatz hat eine beachtliche Leistung, die bei der CPU-Performance etwa auf dem Niveau eines Snapdragon 808 liegt.

Die GPU-Leistung ist durch den PowerVR G6200-Chip nicht ganz so hoch, wobei allerdings ein Software-Trick für mehr Performance sorgt. Die Funktion MiraVision reduziert die Auflösung der Spiele auf 720p, wodurch es mehr Bilder pro Sekunde gibt.

Laut der unbekannten Quelle soll MediaTek auch seinen Quellcode des SoC veröffentlichen, wodurch bessere CustomROMs kreiert werden können.

Weitere Spezifikationen des OnePlus Mini

Der Speicher wird mit 2 GB RAM und 32 GB für den Nutzer angegeben. Einen microSD-Kartenschacht gibt es ebenfalls. Die Kameras sollen hinten mit 13 Megapixel und vorne mit 5 Megapixel auflösen.

Ein fest verbauter Akku mit 3.000 mAh bis 3.100 mAh, USB Type-C, Bluetooth 4.1, Infrarot, NFC, WLAN, LTE, ein Fingerabdrucksensor und ein UKW-Radio werden ebenfalls vom Tippgeber erwähnt.

Zudem könnte das OnePlus Mini einen Staub- und Wasserschutz haben.

Wir sind gespannt, ob sich diese Gerüchte bewahrheiten. Diese Ausstattung bei einem Preis von 250 Dollar wäre eine richtige Kampfansage an die Konkurrenz.

Quelle: G for Games

OnePlus Mini: 250-Dollar-Smartphone soll mit ordentlicher Hardware punkten
4.2 (83.81%) 21 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1584 Mal gelesen!