Google hat die neuen Nexus-Smartphones vorgestellt – das Nexus 5X von LG und das Nexus 6P von Huawei. Die meisten Details waren schon vorab durch Leaks bekannt geworden.

Ähnlich wie Apple hat nun auch Google seine neuen Nexus-Smartphones in zwei Display-Größen eingeteilt: Das Nexus 5X von LG hat ein 5,2-Zoll-Display und eine Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel), das Nexus 6P kommt von Huawei und ist 5,7 Zoll groß (Auflösung: 2.560 x 1.440 Pixel, 515 ppi).

Nexus 6P: Alu-Gehäuse und bis zu 128 GB Speicher

Beginnen wir mit dem Nexus 6P: In dem Aluminiumgehäuse steckt der Octa-Core-Prozessor Snapdragon 810 (2,0 GHz), dem 3 GB RAM zur Seite stehen. Smartphone-Käufer können zwischen drei Speichergrößen (32, 64 oder 128 GB) wählen. Der Akku hat eine Kapazität von 3.450 mAh.

Die Hauptkamera löst mit 12 MP auf, vorn gibt es immerhin 8 MP. Neben WLAN und Bluetooth gibt es auch ein NFC-Modul. Zudem befindet sich auf der Rückseite ein Fingerabdrucksensor. Auch ein USB-Typ-C-Anschluss wurde verbaut. Das Gerät ist 7,3 Millimeter dick und 178 Gramm schwer.

Nexus 6P von Huawei (c) Google

Nexus 6P von Huawei (c) Google

Für das Huawei Nexus 6P müssen Interessenten ab 649 Euro auf den Tisch legen, dabei starten die US-Preise bereits ab 500 Dollar. Wann das Nexus 6P nach Deutschland kommt, steht noch nicht fest.

LG Nexus 5X: Weniger Leistung, geringer Preis

Ähnliches gilt für das LG Nexus 5X. Dieses Smartphone ist allerdings günstiger, es soll ab 479 Euro zu haben sein – zum Vergleich: In den USA starten die Preise bei 379 Dollar. Beide Geräte wird es mit der neuesten Android-Version 6.0 Marshmallow geben.

Das Nexus 5X verfügt über einen Snapdragon-808-Prozessor von Qualcomm (sechs Kerne, 1,8 GHz) und hat 2 GB RAM an Bord. Beim internen Speicher kann man zwischen 16 GB oder 32 GB wählen. Der Akku hat eine Kapazität von nur 2.700 mAh.

Nexus 5X von LG (c) Google

Nexus 5X von LG (c) Google

Wie der große Bruder hat auch das Nexus 5X eine 12-MP-Hauptkamera, vorn gibt es aber nur 5 MP. Auch hier ist auf der Rückseite ein Fingerabdruckscanner. Das Nexus 5X ist mit 7,9 Millimetern etwas dicker, dafür mit 136 Gramm etwas leichter als das Nexus 6P. Dafür besteht das Gehäuse aus Polycarbonat und nicht aus Aluminium.

Nexus 5X und Nexus 6P: Google präsentiert neu Top-Smartphones von LG und Huawei
4.1 (81.18%) 17 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1593 Mal gelesen!