Den Schuh der Plastikbomber möchte sich LG nicht mehr anziehen und veröffentlicht mit dem LG Zero demnächst sein erstes Smartphone mit hochwertigem Unibody-Aluminiumgehäuse in Deutschland.

LG Zero: Premium-Verarbeitung in der Mittelklasse

LG Zero (c) LG

LG Zero (c) LG

Der südkoreanische Hersteller hat schon mit dem V10 gezeigt, dass er durchaus ansprechende Materialien verarbeiten kann. Das Zero kommt aber nun erstmals in komplettem Metallkleid daher. Durch die Display-Verglasung namens Arc Glass ist zudem der Rand um den Bildschirm sehr schmal und leicht abgerundet.

Insgesamt sieht das LG Zero durch diese Maßnahmen sehr hochwertig aus. Die inneren Werte beeindrucken jedoch nicht allzu sehr.

Technische Daten

Man erhält ein 5-Zoll-Display mit einfacher HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel). Ein Snapdragon 410 Quad-Core-Prozessor mit 1,2 Gigahertz Takt und 1,5 GB RAM zeigen klar die Marschrichtung der unteren Mittelklasse.

Bei den Kameras zeigt sich LG spendierfreudiger und integrierte zwei Einheiten mit 13 Megapixel hinten und mit 8 Megapixel vorne. Den 16 GB großen Speicher kann man erweitern, der 2.050 mAh umfassende Akku ist jedoch fest verbaut.

Android 5.1 Lollipop wird als Betriebssystem verwendet.

Spezifikationen im Überblick:

  • Display: 5-Zoll HD-Touch (1.280 x 720 Pixel, 294 ppi)
  • Chip: 1,2 GHz Quad-Core Prozessor
  • Kamera: Hinten 13 MP, vorne 8 MP
  • Speicher: 1,5 GB LPDDR3 RAM, 16 GB interner Speicher, microSD-Karte
  • Akku: 2.050 mAh
  • Betriebssystem: Android 5.1 Lollipop
  • Größe: 142 x 8 x 7,4 mm
  • Gewicht: 147 Gramm
  • Netzwerk: LTE, HSPA+, GSM
  • Verbindungsmöglichkeiten: WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.1, USB 0
  • Farben: Silber, Gold

Wann erscheint das LG Zero?

In Südkorea und Italien ist das Smartphone bereits erhältlich. Die Preise variieren zwischen 300 und 350 Euro. In der heutigen Pressemitteilung teilte LG mit, dass diese Woche Taiwan und danach weitere Schlüsselmärkte in Asien, Europa und Lateinamerika folgen sollen.

Wer ganz runter zu den Fußnoten scrollt, erhält dann dann die aufgeschlüsselten Regionen. Darunter fallen neben Deutschland auch Korea, Singapur und Russland. Einen Erscheinungstermin gibt es aber leider noch nicht.

Man wird das Zero in den Farben Gold und Silber ergattern können.

LG Zero: LGs erstes Smartphone mit Premium-Gehäuse kommt nach Deutschland
4.1 (82.86%) 14 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1587 Mal gelesen!