War da nicht was? Ach ja, heute ist der 1. April und viele Nachrichten- und Technik-Portale machen sich da den Spaß, ihre Leser in den April zu schicken. Deshalb ist die iPhone 6 News, die einen frühen Produktionsstart schon im Mai verkündet, mit Vorsicht zu genießen. Allerdings kann ja auch nicht jede Nachricht ein Aprilscherz sein.

iPhone 6 (4,7) kommt wohl im September, 5,5 Zoll Variante später

Jedenfalls berichtet Reuters unter Berufung auf asiatische Lieferanten, dass das iPhone 6 in der Variante mit dem 4,7 Zoll Display (so viel scheint also fix) bereits nächsten Monat in die Produktion geht, während die 5,5 Zoll Variante noch etwas aufgeschoben wird. Hier habe es Schwierigkeiten bei der Fertigung gegeben, sodass das große iPhone 6 wohl erst ein paar Monate nach dem kleinen Bruder auf den Markt kommen wird. Für das iPhone 6 mit 4,7 Zoll Display wird die Präsentation für September angegeben, kurze Zeit später dürfte es in den Verkauf kommen, also pünktlich zum Weihnachtsgeschäft.

iPhone 6: Geleakte Fotos aus der Fabrik (c) Weibo/Pocket-lint

iPhone 6: Geleakte Fotos aus der Fabrik (c) Weibo/Pocket-lint

Bereits in den vergangenen Tagen aufgetaucht und darum wohl kein Aprilscherz sind die ersten iPhone-6-Fotos, die direkt aus einer der Fabriken stammen sollen – abfotografiert von einem Monitor in einer der Fertigungshallen. Die geleakten Fotos sind auf der chinesischen Plattform Weibo aufgetaucht. Demnach können wir uns auf ein wirklich dünnes iPhone 6 freuen, das wie eine Mischung aus iPad Air, iPhone und iPod aussieht – die Krönung der Apple-Schöpfung sozusagen.via AppleInsider und Pocket-lint

iPhone 6: Produktion startet im Mai, Gerät mit 5,5 Zoll Display verschoben [Bericht]
4.1 (82.5%) 8 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1721 Mal gelesen!