Nachdem bereits Details und Fotos des neuen chinesischen Top-Smartphones aufgetaucht waren, sind das Huawei P9 und dessen großer Bruder P9 Plus offiziell vorgestellt worden.

Huawei präsentiert Foto-Smartphones P9 und P9 Plus

Dass das neue Highend-Smartphone aus dem Hause Huawei eine Dual-Kamera von Leica an Bord hat, ist bereits vor einigen Tagen geleakt worden. Im Zuge der offiziellen Vorstellung des Huawei P9 und des P9 Plus wurde das Kamera-Duo, das mit der Frontkamera sogar ein Trio ist, jetzt offiziell enthüllt.

Huawei P9 mit Leica-Kamera (c) Screenshot YouTube/Huawei

Huawei P9 mit Leica-Kamera (c) Screenshot YouTube/Huawei

Die Kameras sollen vor allem Foto-Enthusiasten begeistern. Die mehrteiligen Leica-Linsen sowie der 12-Megapixel-Sensor von Sony sollen für lichtstarke Aufnahmen sorgen, auch die Leica-Software soll tolle Fotos garantieren. Ähnliches hatte Huawei schon bei den Vorgängern angedacht. Im Vergleich zum Samsung Galaxy S7 soll die Kamera des Huawei P9 um 90 Prozent mehr Licht einfangen können.

Schicke Dual-Kamera von Leica (c) Huawei

Schicke Dual-Kamera von Leica (c) Huawei

Neben den Kameras bietet das Huawei P9 einen Metall-Uni-Body, im Inneren arbeitet der Octacore-Prozessor Kirin 955 (4 Kerne mit 2,5 GHz, 4 Kerne mit 1,8 GHz). Der Arbeitsspeicher (RAM) hat 3 GB, der interne Speicher beläuft sich auf 32 GB – dieser kann per microSD-Karte erweitert werden. Als Verbindungen stehen HSPA, LTE, NFC und Bluetooth 4.2 zur Verfügung.

Huawei P9 punktet mit Schnellladefunktion

Der 5,2 Zoll große Bildschirm löst mit Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) auf. Die Pixeldichte beträgt damit 423 ppi. Der nicht gerade üppig bemessene 3.000-mAh-Akku soll einen ganzen Tag Laufzeit bei sehr starker Nutzung garantieren. Eine Schnellladefunktion gibt es zum Glück auch, dadurch soll innerhalb von zehn Minuten genug Saft für fünf Stunden Telefonieren da sein.

Der große Bruder Huawei P9 Plus unterscheidet sich nur unwesentlich von dem kleineren Modell. Das größere Smartphone hat ein 5,5-Zoll-Display, die Auflösung ist aber die Gleiche. Zudem gibt es 4 GB RAM und 64 GB Speicher sowie einen 3.400-mAh-Akku.

Das knapp 6 Millimeter dünne und 144 Gramm schwere P9 ist ab Mitte April in Deutschland für 569 Euro verfügbar. Das P9 Plus (knapp 7 Millimeter dick und 162 Gramm schwer) soll im Mai kommen und 699 Euro kosten.

Huawei P9 und P9 Plus: Top-Smartphones mit Dual-Leica-Kamera offiziell gelauncht
3.6 (71.76%) 17 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2341 Mal gelesen!