Das nächste Google-Smartphone Nexus 6 zeigt sich unverhofft in der Öffentlichkeit. Der Suchmaschinen-Gigant ließ, eher unfreiwillig, die Katze aus dem Sack und zeigt das Gerät in einem Werbevideo.

Die meisten Firmen legen viel Wert auf eine Geheimhaltung vor der Enthüllung eines Smartphones, bei Google ist das nicht so ganz gelungen. Denn es kursieren durchgesickerte Werbevideos. Innerhalb eines Spots mit verschiedenen Androiden unterschiedlicher Herkunft zückt einer dieser Comicfiguren plötzlich das reale Nexus 6.

So sieht das Nexus 6 in voller Pracht aus (c) Lou Kohn und Google

So sieht das Nexus 6 in voller Pracht aus (c) Lou Kohn und Google

Wir dürfen aber davon ausgehen, dass die Proportionen nicht ganz korrekt sind. Google nimmt hier augenscheinlich selbst die immer größer werdenden Phablets auf die Schippe. Das Nexus 6 sieht dem neuen Motorola Moto X recht ähnlich, was kein Wunder ist, denn es handelt sich beim Google-Gerät offensichtlich um eine Abwandlung von eben jenem.

Vor allem das von 5,2 Zoll auf 5,9 Zoll angewachsene Display sei hier genannt. Die Rückseite des Nexus 6 konnten wir erst letztens bewundern.

Die Technik des Nexus 6

Das erwähnte 5,9 Zoll große Display dürfte, wie beim Moto X, mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflösen. Wenn auch die restliche Ausstattung ähnlich ausfällt, bekommt man hier einen Qualcomm Snapdragon 801-Chipsatz mit vier Kernen zu je 2,5 Gigahertz, nebst 2 GB RAM.

LTE wird mit Sicherheit auch an Bord sein, beim internen Speicher können wir vermutlich wieder auf unterschiedliche Variationen zurückgreifen.

Preis und Erscheinungstermin des Nexus 6

Zu beidem wissen wir leider noch nichts Konkretes. Der Verkaufspreis wird bei 399 Dollar vermutet, was bei uns wahrscheinlich wieder 399 Euro wären. Das Gerät soll entweder bereits schon morgen, 15. Oktober 2014, oder erst am 31. Oktober vorgestellt werden.

Wir werden euch jedenfalls über eine Enthüllung, einen Verkaufsstart und natürlich auch den Kostenpunkt auf dem Laufenden halten.

Quelle: Androidpolice

Google Nexus 6 taucht in Werbefilm auf
3.6 (71.43%) 14 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1022 Mal gelesen!