Mit dem Galaxy Golden 3 ist ein Highend-Klapphandy von Samsung bei der Zulassungsbehörde TENAA aufgetaucht. Das Gerät verfügt über zwei Displays und denselben Prozessor wie das Galaxy S6.

Samsung Galaxy Golden 3: Revival der Tastatur-Smartphones

Das erste Samsung Galaxy Golden von 2013 (c) GSMArena / Samsung

Das erste Samsung Galaxy Golden von 2013 (c) GSMArena / Samsung

Dieses Jahr mutet beinahe wie eine Zeitreise zurück ins Jahr 2008 an, in dem Smartphones mit physischer Tastatur noch hoch im Kurs standen. Erst wurde uns mit dem BlackBerry Priv ein Highend-Android-Slider vorgestellt, gestern veröffentlichte LG das Klapphandy Wine Smart in Deutschland.

Nun zeigt auch Samsung, dass man mechanische Eingaben nicht ganz abschreiben sollte und quetscht einen Großteil der Technik des Galaxy S6 in eine aufklappbare Variante – das Samsung Galaxy Golden 3.

Was steckt im Samsung Galaxy Golden 3?

Unter der Haube gibt es zwei 3,9 Zoll große Bildschirme mit je 1.280 x 768 Pixel. Der verbaute Chipsatz in Form des Octa-Core Exynos 7420 stammt aus dem Galaxy S6 und auch hier gibt es 3 GB RAM. Der interne Speicher misst 64 GB.

Die rückseitige Kamera löst mit 16 Megapixeln auf, vorne gibt es hingegen 5 Megapixel. Abermals eine Übereinstimmung mit dem aktuellen Flaggschiff. Als Betriebssystem kommt Android 5.1.1 Lollipop zum Einsatz.

Fotos des Smartphones gibt es noch nicht, das eingebettete Bild zeigt das erste Galaxy Golden.

Release des Galaxy Golden 3

Mit einem Gewicht von 204 Gramm und Maßen von 12 cm Höhe, 6,1 cm Breite und 1,51 cm Tiefe ist das Klapphandy ein richtiger Backstein. Dennoch könnte der offensichtliche Retro-Charme in Verbindung mit Highend-Hardware (abgesehen von den Displays) Samsung-Fans anlocken.

Wann das Galaxy Golden 3 erscheint, ist allerdings nicht bekannt. Bis gestern hätten wir auch noch vermutet, dass ein solches Klapphandy niemals zu uns nach Deutschland kommt, doch LGs Release des Wine Smart kam ebenfalls überraschend.

Quelle: GSMArena

Galaxy Golden 3: Samsung bringt Highend-Klapphandy in Galaxy-S6-Manier
4.1 (81.82%) 22 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 9911 Mal gelesen!