Die erste Auflage des Fairphone genannten Smartphone-Projekts fand immerhin 60.000 Abnehmer. Nun ist der Nachfolger, das Fairphone 2, präsentiert worden – leicht reparierbar und mit deutlich verbesserter Hardware. [Update, 16.7.15] Das Fairphone 2 kann vorbestellt werden.

Fairphone 2: Modulare Bauweise für leichtes Reparieren

Das Fairphone 2 soll sich einfach reparieren lassen (c) Fairphone

Das Fairphone 2 soll sich einfach reparieren lassen (c) Fairphone

In einem Blogeintrag kündigten die Macher des Fairphone 2 das neue Smartphone an. Im dazugehörigen Video kann man sehen, dass es nicht zuletzt darum geht, das Smartphone leicht reparieren zu können, um kaputte Teile austauschen zu können, statt das Gerät wegzuwerfen, etwa den Akku.

Aber auch bei der Hardware haben die Entwickler kräftig nachgelegt. Das Fairphone 2 bringt einen 5 Zoll großen Bildschirm (Full-HD-Display) mit. Neben WLAN und Bluetooth 4.0 ist auch eine LTE-Verbindung an Bord. Besonders Vielreisende wird die Dual-SIM-Funktion freuen.

Unter der Haube wird ein Snapdragon-801-Prozessor von Qualcomm arbeiten. Das Fairphone 2 verfügt über 2 GB RAM und 32 GB internen Speicher, der via MicroSD-Karte noch erweitert werden kann.

Die Kamera hat 8 Megapixel. Der Akku bringt 2420 mAh auf die Waage. Vom Start weg wird Android​ 5.1 (Lollipop) an Bord sein – spätere Updates sind natürlich nicht ausgeschlossen.

Display, Akku, Kamera und Prozessor einfach austauschen

Das Highlight ist – neben der möglichst fairen Herstellung – aber die modulare Bauweise. So sollen sich neben dem Akku auch das Display, die Kamera- und Lautsprecher-Einheit sowie der Kern, inklusive Prozessor und Speicher austauschen. Sie sind lediglich durch Schrauben befestigt und scheinen nicht extra verklebt zu sein.

Im Sommer 2015 soll man das Fairphone 2 vorbestellen können. Die Auslieferung erfolgt dann voraussichtlich im Herbst. Kostenpunkt: 525 Euro.

[Update, 16.7.15] Das Fairphone 2 kann jetzt im Online-Shop des Herstellers vorbestellt werden. Es kostet 530 Euro. Die ersten 15.000 verkauften Exemplare sollen im November 2015 ausgeliefert werden.

via Caschys Blog

Dual-SIM, 5-Zoll-Display, LTE: Verbessertes Fairphone 2 soll leicht zu reparieren sein [Update]
3.9 (77.5%) 16 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1423 Mal gelesen!