Was die kommenden Nexus-Smartphones in Sachen Spezifikationen wahrscheinlich bieten werden, ist bereits seit längerem bekannt. Nun gibt es einen ersten Blick auf das Design der populären Geräte. Hier soll Google selbst Hand angelegt haben.

Google krempelt Nexus-Design um

Das ominöse Nexus-Smartphone (c) Android Police

Sehen so die neuen Nexus-Smartphones aus? (c) Android Police

Künftig will der Android-Schöpfer Google bei der Entwicklung der Nexus-Smartphones noch tatkräftiger selbst Hand anlegen, eine erste Anlaufstelle scheint das Äußere der Geräte zu sein. Der meist sehr gut informierte Blog Android Police hat Informationen zum Design der neuen Nexus-Generation bekommen und auf deren Basis ein äußerst detailliertes Produkt-Rendering erstellt.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die kommenden Google-Smartphones wie abgebildet aussehen, ist recht hoch, da die Android-Police-Kollegen oftmals richtig liegen.

Das neue Nexus-Design im Detail

Der Nexus-Schriftzug ist Geschichte, das zumindest fällt als erstes ins Auge. Da die Grafik des Blogs allerdings auf einem Vorserienmodell basiert, sei das „Google-G“ anstatt der gewohnten Beschriftung noch nicht fix. Eine Wohltat für viele Design-Fans ist sicherlich der Wegfall des unliebsamen Kamerahügels.

Somit liegt das Nexus eben auf dem Tisch auf und wackelt nicht. Die Rückseite birgt noch ein anderes ungewöhnliches Detail, nämlich ein anderes Material im oberen Bereich. Ob es sich hierbei um Glas oder um Plastik handelt, ist noch nicht bekannt. Dieses Merkmal soll einem besseren Empfang dienen.

Einen Fingerabdrucksensor gibt es natürlich ebenfalls.

Die Front des Nexus-Smartphones

Die Stereo-Lautsprecher sind zwar noch vorhanden, jedoch wanderte eine Box neben den USB-Typ-C-Anschluss. Auf der Vorderseite sieht man wie gewohnt die Software-basierten Navigationstasten, diesmal allerdings in leicht abgeändertem Design.

Die Tasten sind nach wie vor weiß, jedoch ausgefüllt. Es gibt übrigens nur ein Renderfoto, weil sowohl das 5- als auch das 5,5-Zoll-Modell bis auf die Displaygröße exakt gleich aussehen sollen. Ob die neuen Nexus-Handys nun tatsächlich von HTC gefertigt werden, wurde jedoch nicht erwähnt.

Quelle: Android Police via derStandard.at

Design: So sollen die neuen Nexus-Smartphones aussehen
3.7 (73.91%) 23 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 4197 Mal gelesen!