Bei Amazon wird erstmals ein wasserdichter Kindle Paperwhite angeboten. Bei diesem ungewöhnlichen eReader handelt es sich um eine modifizierte Variante der Firma Waterfi.

Kindle Paperwhite endlich wasserdicht

Der Waterfi Paperwhite ist gegen Wasser geschützt (c) Waterfi

Der Waterfi Paperwhite ist gegen Wasser geschützt (c) Waterfi

Vor Wasser geschützte eReader, wie der Kobo Aura H20, sind besonders beim Schmökern in der Wanne oder am Strand interessant. Zwar hat hat Amazon solch ein Gerät bisher noch nicht veröffentlicht, das Unternehmen Waterfi kommt dem Händler aber nun zuvor.

Waterfi hat unter anderem auch wasserdichte iPods sowie Kopfhörer im Angebot und sich auf das Nachrüsten dieser Funktion bei bestehenden Produkten spezialisiert. Die spezielle Nanobeschichtung des Gehäuses vom angepassten Kindle Paperwhite hält Wasser ab und beugt Kurzschlüssen vor.

Wasserdichter Paperhite auf dem Stand von 2014

Leider handelt es sich bei der modifizierten Variante nicht um den aktuellen Amazon-eReader, sondern um das Vorjahresmodell des Kindle Paperwhite. Das erkennt man auch an den technischen Daten. Hier fehlt leider der neue Bildschirm mit der Pixeldichte von 300 ppi.

Es stehen wie gewohnt 4 GB an internem Speicher für die eBooks zur Verfügung.

Verfügbarkeit und Preis des wasserdichten Paperwhite

Der Waterfi-eReader kann derzeit nur bei Amazon in den USA bestellt werden. Dort wird für die Umrüstung ein Aufpreis von 100 Dollar verlangt, wodurch der Waterproofed Kindle Paperwhite stolze 240 Dollar kostet.

Waterfi gewährt ein Jahr Garantie auf das abgeänderte Modell. Das Gerät kommt ohne Spezialangebote daher und soll sich gemäß IPX8 für Tauchgänge bis zu 210 Fuß (etwa 63 Meter) eignen.

Wann und ob der Kindle Paperwhite in der wasserdichten Version auch bei Amazon Deutschland verfügbar sein wird, ist nicht bekannt. Ganz ausgeschlossen ist es nicht, da auch andere Produkte von Waterfi hierzulande erhältlich sind.

Quelle: The Digital Reader

Waterfi verkauft wasserdichten Kindle Paperwhite
4.1 (81.18%) 17 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 3713 Mal gelesen!